News

(Kommentare: 0)

Goldhaubengruppe Moosbach und Wanderverein Weng spenden an die Werkstätte Braunau

Unter dem Motto „Menschen helfen Menschen“, veranstaltete die Goldhaubengruppe Moosbach gemeinsam mit dem Wanderverein Weng am 10. Juli 2016 eine Bergmesse mit Frühschoppen. Ein Drittel des Erlöses (€ 1.200,--) erging an die Lebenshilfe Werkstätte Braunau.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Das Wohnhaus Bad Ischl freut sich über die Spenden der StocksportlerInnen Inneres Salzkammergut

Spendenübergabe an das Wohnhaus der Lebenshilfe Bad Ischl

Die StocksportlerInnen Inneres Salzkammergut unterstützen auch dieses Jahr wieder das Wohnhaus der Lebenshilfe in Bad Ischl mit Sachspenden.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Besichtigung der Wohngruppe Tegetthofstrasse

In der Tegetthofstrasse in Vöcklabruck entsteht eine neue Wohngruppe. Die Klienten der Lebenshilfe Vöcklabruck, die nach der Fertigstellung in die Räumlichkeiten einziehen werden, besichtigten ihr zukünftiges Zuhause.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Peter Gstöttmaier präsentiert Buch „Söbständi“

Im Rahmen einer Finissage im Kulturzentrum Sturmmühle stellte Peter Gstöttmaier, Klient der Lebenshilfe Werkstätte Grein, sein Buch „Söbständi“ vor, das seinen Weg in die Selbständigkeit beschreibt.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Die Lebenshilfe OÖ nimmt Abschied von Johann Hinterecker, einem ihrer Gründungsväter

Konsulent-Regierungsrat Johann Hinterecker war einer der Mitbegründer der Lebenshilfe Oberösterreich und blieb bis heute eng mit der Lebenshilfe verbunden. Am 8. August 2016 ist das „Urgestein“ der Lebenshilfe im 96. Lebensjahr verstorben.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Stellungnahme zur Sozialbudget-Debatte in Oberösterreich

Helga Scheidl, Präsidentin der Lebenshilfe OÖ, pocht darauf, bei der Debatte über das Sozialbudget den Faktor Mensch nicht außer Acht zu lassen: „Vergessen wir nicht, dass wir hier nicht nur über Euros diskutieren, sondern über Schicksale von betroffenen Menschen und deren Familien."

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Die SchülerInnen der HTL Freistadt erleichtern mit ihrem SMARTABLE den Alltag der KlientInnen der Werkstätte Freistadt

SMARTABLE: HTL-Schüler bauen für die Werkstätte Freistadt einen höhenvertellbaren Tisch

Die meisten Tische sind so niedrig, dass kein Rollstuhl darunter passt. Der SMARTABLE, den die Schüler der HTL Freistadt für die KlientInnen der Werkstätte Freistadt bauten, löst dieses Problem durch Höhenverstellbarkeit und Rollen.

Weiterlesen …