News

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Friedrich Holzer über seinen Corona-Alltag

Der Bewohner aus Grein darüber, wie es ihm in der Corona-Zeit geht, was er vermisst und was er gut findet. 

Weiterlesen …

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Menschen mit Beeinträchtigung geben Einblick in ihren Corona-Alltag

Am 3. Dezember ist Internationaler Tag der Menschen mit Beeinträchtigung. Eine Gruppe, die in der Gesellschaft wenig gehört und eingebunden wird – auch in der aktuellen Krise. Zeit, das zu ändern: Bewohner*innen und Beschäftigte der Lebenshilfe Oberösterreich berichten ab sofort auf der Facebook- und Instagram-Seite der Lebenshilfe OÖ über ihren Corona-Alltag. 

Weiterlesen …

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Gasthausbrauerei „Zum Alfons“ veranstaltete Spendenaktion für Werkstätte Regau

Mit der Aktion „Alfons-to-go-Kesselheiße und Alfons-Bier beim Alfons“ ist für die Werkstätte eine Spende in Höhe von 1.000 Euro zusammengekommen.

Weiterlesen …

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Lebenshilfe OÖ sucht dringend Zivildiener

Zivildiener sind bei der Lebenshilfe OÖ eine wichtige Unterstützung bei der Betreuung von Menschen mit Beeinträchtigung. Der nächste Turnus startet im Februar und da werden noch dringend Zivildiener für die Werkstätten und Wohnhäuser gesucht. Die beiden Zivis Jonas Atteneder und Markus Moser über ihren Arbeitsalltag und warum sie sich immer wieder für den Zivildienst bei der Lebenshilfe OÖ entscheiden würden.

Weiterlesen …

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Weihnachtsverkauf vor der Lebenshilfe-Werkstätte Bad Ischl

Die Werkstätte in Bad Ischl der Lebenshilfe Oberösterreich lädt zum Outdoor-Verkauf ein: Ab sofort steht eine kleine Auswahl an Holzprodukten– darunter auch die beliebten Spreißel und Feuerteufeln – zur Selbstbedienung vor der Werkstätte bereit.

Weiterlesen …

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Lebenshilfe-Wohnhaus in Unterweißenbach kurz vor Fertigstellung

15 Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung bekommen im Jänner ein neues Zuhause. Die Lebenshilfe OÖ sucht noch nach Mitarbeiter*innen und Zivildienern für das neue Wohnhaus.

Weiterlesen …

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Lebenshilfe OÖ ist weiterhin für alle da, die Begleitung brauchen

Die Werkstätten bleiben im Gegensatz zum ersten Lockdown geöffnet. Um einen Beitrag zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus zu leisten, ersucht die Lebenshilfe Oberösterreich alle Angehörigen, denen es möglich ist, die Begleitung der Beschäftigten bis zum Ende des Lockdowns zu Hause zu übernehmen. Die Wohneinrichtungen sind uneingeschränkt im Betrieb. Mitarbeiter*innen von Werkstätten helfen in den Wohnhäusern aus und nehmen fallweise die Arbeit mit in die Wohnhäuser.

Weiterlesen …