News April 2018

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

WO Wels 2 verhilft Firmlingen zu AHA-Erlebnissen

Im Rahmen der Firmungsvorbereitungen besuchten Jugendliche das Wohnhaus Wels 2 und erlebten, wie normal eigentlich Menschen mit Beeinträchtigung leben und ihren Alltag meistern.

Weiterlesen …

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Einblicke aus erster Hand für gespag-Schüler

Die Schülerinnen und Schüler der GuK-Diplomausbildung holten sich bei einem Besuch in der Werkstätte Freistadt persönliche Einblicke in das Leben und die Arbeit von Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung.

Weiterlesen …

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Brücken zwischen Kultur und Sport geschlagen

15 Künstler der Lebenshilfe OÖ beteiligten sich an der der Ausstellung „Sport baut Brücken – Es lebe der Sport“ im Lebzelterhaus. Bis zum 21. April sind Werke von Künstlern zu bewundern, die Sport und Kunst verbinden.

Weiterlesen …

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Aufmerksamkeitstraining „Babywatching“

Die karenzierte Kindergartenpädagogin Johanna Hörbst ermöglicht mit ihren Besuchen Babybeobachtung nach einem Programm von Dr. Karl-Heinz Brisch. Ziele dabei sind der Abbau von Aggression und Angst sowie die Förderung von Sensitivität und Empathie.

Weiterlesen …

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Früchte der Zusammenarbeit

Sebastian Knoblechner musste am Knie operiert werden. Er war lange im Krankenhaus und auf Reha. Jetzt lernt er, wieder zu gehen. Thomas Wesenauer und Andreas Zeininger sind seine Bezugs-Betreuer. Gemeinsam mit der Werkstätte und dem Wohnhaus machen sie viele Fortschritte.

Weiterlesen …

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

C Gepa Pictures

"Ich will der Beste sein"

Kämpfen gehört für Johannes Binder zum Leben dazu. In seinem ersten Lebensjahr galt er drei Mal als klinisch tot. Heute ist der ehrgeizige 28-Jährige vor allem beim Kampf um sportliche Stockerlplätze ganz vorne mit dabei.

Weiterlesen …

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Miteinander durch Sieg und Niederlage

Von Montag bis Freitag arbeitet Bernhard Scharinger in der Außengruppe der Werkstätte Münzkirchen. Die Wochenenden und viele Abende widmet er dem FC Münzkirchen, wo er im Trainerstab aktiv ist.

Weiterlesen …