Werkstätte Grein 2

Eckdaten:

  • Anzahl der KlientInnen: 15
  • Anzahl der Betreuer: 2 + 1 Zivildiener
  • Infos zum Gebäude und zur Lage: Im Stadtzentrum von Grein

 

Über uns:

Die Außengruppe – Anlagenpflege

Die Außengruppe erledigt ihre Dienstleistungen hauptsächlich in Zusammenarbeit mit den Gemeinden Grein und Waldhausen. Zu den Kunden zählen aber auch private Auftraggeber sowie Firmen. Die Besonderheit der Außengruppe Anlagenpflege besteht in ihrer Orientierung am Arbeitsalltag und soll eine Vorstufe zur Integration in die Arbeitswelt darstellen.

Die angebotenen Dienstleistungen variieren mit dem Jahresablauf. Im Frühjahr stehen Split kehren, Grünflächen reinigen und Kanalkörbe entleeren im Vordergrund. Im Sommer werden Rasen gemäht, Unkraut gejätet und Hecken geschnitten. Im Herbst müssen Hecken geschnitten und Laub gerecht werden und im Winter werden Renovierungsarbeiten erledigt wie das Reparieren und Streichen von Parkbänken.

Über das ganze Jahr hinweg werden Papierkörbe entleert und der Müll daraus getrennt, Containerstandplätze gesäubert sowie Gehwege und Straßen gereinigt. Zusätzlich werden mit einem Traktor und Anhänger Transporte durchgeführt, Sperrmülltransporte für die Gemeinden aber auch für private Kunden. Auch die Zusammenarbeit mit Gemeindebediensteten gehört zum Alltag der Anlagenpfleger.

Die Menschen mit Beeinträchtigung der Außengruppe Anlagenpflege sind besonderen Belastungen ausgesetzt, da sie bei jeder Witterung im Freien arbeiten müssen. Sie müssen die körperlichen Voraussetzungen mitbringen, um anstrengende Arbeiten erledigen zu können und müssen absolut verkehrssicher sein.

Kons. Walter Edtbauer
Lebenshilfe Oberösterreich
Anlagenpflege
Seilerstätte 10
4360 Grein
Tel.: 07268 / 77 78
 
Leitung: Kons. Walter Edtbauer
Stellvertretung: DI Klaus Junger