Wohnhaus Mondsee

Die Wohneinrichtungen in Mondsee wurden am 15. Juni 2011 eröffnet und liegen im Herzen Mondsees.

Insgesamt 10 BewohnerInnen haben hier ein Zuhause gefunden. Des Weiteren können sich in Mondsee Menschen mit Beeinträchtigung eine Auszeit gönnen oder das Leben in einem Wohnhaus kennenlernen, da es ein eigens dafür vorgesehenes Gästezimmer gibt.

Beide Einrichtungen befinden sich in den Erdgeschossen zweier Mehrparteienhäuser, somit ist ein barrierefreier Zugang möglich.

Vollbetreute Wohneinrichtung: In der Ludwig Angerer Gasse 7 wohnen fünf Frauen, ein Mann und ein Kurzzeitgast. Jeder hat sein eigenes Zimmer, welche von den BewohnerInnen individuell eingerichtet und gestaltet werden. Jedes Zimmer verfügt über eine eigene Dusche und WC und einen direkten Zugang zur Terrasse. Der weiterführende Garten wird besonders von Frühling bis Herbst von den BewohnerInnen geschätzt. Dort haben sie die Möglichkeit gemeinsame zu Essen, sich in der Hollywoodschaukel oder im Strandkorb zu erholen, sich unter der Gartendusche abzukühlen und im eigenen Hochbeet Gemüse anzubauen.

Aufgrund der im Jänner 2014 eingeführten Tagesbetreuung nehmen zwei Frauen die Möglichkeit ihrer Pension in Anspruch.

Teilbetreute Wohneinrichtung: In der Hierzenbergerstraße 2, welche direkt neben der vollbetreuten Wohneinrichtung liegt, leben vier Männer in einer Wohngemeinschaft. Die Wohneinrichtung verfügt über 4 Schlafzimmer, einer gemeinsamen Küche, einem Essraum, einem Wohnzimmer, einem Bad mit Badewanne, einem Bad mit Dusche, 2 Toiletten und zwei Wintergärten mit direktem Zugang zum Garten. Die 4 Männer sind sehr selbständig und legen sehr viel Wert auf den Kontakt zu den Mitmenschen in ihrer Gemeinde. Sie bewältigen ihren Alltag soweit wie möglich alleine und planen ihre Freizeitgestaltung selbst.

Das Team des Wohnverbundes Mondsee legt großen Wert darauf, den individuellen Bedürfnissen und Wünschen der BewohnerInnen gerecht zu werden und deren Selbstbestimmung und Selbständigkeit zu fördern. Auch die Erledigung der haushaltlichen Pflichten gehört zum Alltag der BewohnerInnen im Wohnhaus Mondsee.

Die BewohnerInnen nehmen an den kulturellen Geschehnissen und Aktivitäten teil und können somit auch Kontakte zu ihrem sozialen Umfeld pflegen. Der See, die Geschäfte und die öffentlichen Verkehrsmittel sind von uns aus zu Fuß erreichbar. Daher ist es unseren BewohnerInnen möglich, Aktivitäten und Einkäufe so selbständig wie möglich zu erledigen.

Das Team des Wohnverbundes Mondsee ist im höchsten Maße engagiert, all dies bestmöglich umzusetzen. Mit dem Herz am rechten Fleck und multiprofessionellem Fachwissen, bietet es den BewohnerInnen ein Zuhause zum Wohlfühlen.

Karl Kreisberger
Lebenshilfe Oberösterreich
Wohnhaus
Ludwig Angerer Gasse 7
5310 Mondsee
Tel.: 06232 / 90 400
 
Leitung: Karl Kreisberger