Aus vielen kleinen Teilen etwas Großes schaffen

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Bewohner des Wohnen Wels 2 haben mit dem Künstler Klaus Kretschmer ein Gemeinschaftskunstwerk gestaltet, das sich aus vielen individuell gestalteten Bildern zusammensetzt.

Künstler Klaus Kretschmer entwarf das Konzept eines Gemeinschaftswerkes, an dem sieben begeisterte Maler aus dem Wohnhaus Wels 2 mitwirkten. Jeder der interessierten Bewohner übernahm das Malen eines Teils des Gemeinschaftsbildes, das dann zu einem ineinandergreifenden Gesamtkunstwerk zusammengesetzt wurde und nun das Wohnhaus ziert. Über ein Jahr lang arbeiteten Klaus Kretschmer und die Bewohner zusammen im Atelier des Künstlers im Schloss Aistersheim an diesem Kunstwerk. In dieser Zeit wurden auch Freundschaften gefestigt und außerhalb des Ateliers Zeit verbracht: bei Kaffeehausbesuchen ebenso wie bei Besuchen im Billardclub. Nachhaltig ist nicht nur das neue Dekorationsobjekt im Wohnhaus, sondern auch der menschliche Kontakt: Klaus Kretschner will die Billardaktivität mit einem interessierten Bewohner weiter fortführen.

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben

Kommentar