Ausgelassene Faschingsstimmung in der Werkstätte Grein

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Feiern in Faschingsverkleidung , ein Besuch des "Katastrophentrios" und die Teilnahme der Außengruppe am Faschingsumzug der Stadtgemeinde zählen zu den Fixpunkten der Werkstätte Grein im Fasching.

In Grein ist es eine Tradition, am Faschingsdienstag verkleidet in die Werkstätte zu kommen. Seit Jahren schon kommt am Vormittag das „Katastrophentrio“ zu Besuch, um mit Musik den Fasching nochmals so richtig zu feiern und ausklingen zu lassen.

Am Nachmittag wird mit verschiedenen Spielen und Tanz bei ausgelassener Stimmung ausgiebig gefeiert. Den Höhepunkt des närrischen Treibens stellt alljährlich die Prämierung der drei originellsten Masken dar.

Die Außengruppe der Werkstätte Grein nimmt außerdem am Faschingsumzug der Stadtgemeinde Grein teil und überraschte auch heuer wieder mit origineller Kostümierung.

 

 

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben

Kommentar