Autohaus Kastler unterstützt Kindergarten Freistadt

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

v. l. n. r.: Autohaus Kastler-Geschäftsführer Siegfried Kastler übergabe die Spende an die neue Leiterin Brigitte Thürriedl und ihre Vorgängerin Gerda Helleis. Foto: Autohaus Kastler/Privat
Das gesamte Team des Lebenshilfe-Kindergartens freut sich sehr über die großzügige Spende von Geschäftsführer Siegfried Kastler vom Autohaus Kastler GmbH in Freistadt. Foto: Autohaus Kastler/Privat

Anstatt Weihnachtsbillets an Kund*innen zu verschicken, spendete Geschäftsführer Siegfried Kastler 1.000 Euro an den Kindergarten in Freistadt.

Da 2020 für alle ein besonderes Jahr war, hat sich das Autohaus Kastler für eine besondere Geste entschieden. Anstatt Weihnachtsbillets an Kund*innen zu verschicken, übergab Geschäftsführer Siegfried Kastler einen Spendenscheck über EUR 1.000,- an den Lebenshilfe-Kindergarten in Freistadt: „Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass die Kinder in dieser Einrichtung dort abgeholt werden, wo sie gerade stehen und mit den umfangreichen pädagogischen und therapeutischen Angeboten hat jedes Kind die Chance, sich bestmöglich zu entwickeln.“

Die neuer Leiterin Brigitte Tührriedl und ihr gesamtes Team freuen sich riesig über diese großzügige Spende und die Wertschätzung ihrer Arbeit. Mit dem Geld werden neue Großbausteine für die Kinder zum freien Spielen im Turnsaal angeschafft.

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben

Kommentar