„Dirndlfischen“ für den guten Zweck

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Zum zwölften Mal sammelte Trachten Schauer beim Kaiserbummel mit dem kreativen Benefizspiel „Dirndlfischen“ Spenden für die Lebenshilfe.

Um Spenden für die Lebenshilfe-Werkstäte Bad Ischl zu sammeln, hat sich das Bad Ischl Traditionsunternehmen Trachten Schauer ein besonderes Benefizspiel einfallen lassen. Jährlich beim Kaiserbummel zahlen Kunden je einen Euro, um einen Stein aus einer mit Wasser gefüllten Wanne zu fischen. Trägt der Stein eine Nummer, erhält man einen von insgesamt 60 Preisen, darunter als Hauptpreise drei Dirndlkleider.

„Trachten Schauer unterstützt uns seit Jahren nicht nur mit Geldspenden, sondern hat auch zwei Modenschauen mit der Lebenshilfe veranstaltet, was unseren Klienten besonders gut gefallen hat“, lobt Mag. (FH) Regina Nußbaumer, Leiterin der Lebenshilfe-Werkstätte Bad Ischl, das soziale Engagement von Trachten Schauer.

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben

Kommentar