Dreifach-Jubiläum in Weyer

(Kommentare: 0)

35 Jahre Arbeitsgruppe, 35 Jahre Werkstätte und zehn Jahre Wohnhaus in Weyer

Besondere Jubiläen wollen gebührend gefeiert werden, darüber waren sich die Arbeitsgruppe, KlientInnen und MitarbeiterInnen in Weyer einig.

Am 7. April lud die Werkstätte zu einem Tag der offenen Tür, bei dem die Gäste die Möglichkeit hatten den Klientinnen und Klienten bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen. Letztere freuten sich sehr über das große Interesse und die vielen netten Begegnungen. Die Besucherinnen und Besucher wiederum waren beeindruckt von dem umfangreichen Angebot, das die Werkstätte ihren Klientinnen und Klienten bietet.

Am nächsten Tag folgten erneut zahlreiche Besucherinnen und Besucher der Einladung in den Turnsaal der berufsbildenden Schulen in Weyer, um im Rahmen eines Festaktes die Jubiläen zu feiern. Die von den BewohnerInnen des Wohnhauses einstudierten Darbietungen und Programmpunkte, sowie die Ehrungen der KlientInnen bildeten die Höhepunkte des Festes.

Bei einem köstlichen Buffet und beschwingter Musik der Gruppe "Almhütt`n Radio" ließen die TeilnehmerInnen den Abend gemütlich ausklingen. Die Arbeitsgruppe sowie die Einrichtungen der Lebenshilfe in Weyer bedanken sich recht herzlich bei allen HelferInnen, die zum Gelingen des großartigen Festes beigetragen haben.

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben

Kommentar