Ein Fest für alle

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Gottfried Weißengruber wurde beim ‚Fest für alle‘ geehrt. Vlnr: Andrea Stelzer, Gottfried Weißengruber, Edith Webergerber und Helene Grafender
Die Klienten der Lebenshilfe unterhielten die Gäste mit abwechslungsreichen Programmeinlagen

Der Name der Feier im Garten der Lebenshilfe in St. Georgen war auch Programm: Werkstätte, Wohnhaus, Arbeitsgruppe und regionale Vereine feierten Seite an Seite. Eine besondere Ehrung wurde Gottfried Weißengruber zuteil, der mit seinem jahrzehntelangen Wirken den Grundstein für diese Gemeinschaft gelegt hat.

Sie alle hatten zum Gelingen des Festes beigetragen: die Klientinnen und Klienten der Lebenshilfe hatten ein Programm bestehend aus sportlichen Sketches zum Thema Fußball, einer musikalische Einlage am Keybord von Hubert Keplinger, einem von Andrea Stelzer verfasstem Gedicht und einer Gesangseinlage von Klienten aus dem Wohnhaus vorbereitet. Die Arbeitsgruppe, Mitarbeiter und Freunde der Lebenshilfe übernahmen die Bewirtung und die jungen Musiker „Blashüpfer“ sowie die Musikkappelle St. Georgen spielten auf. Das kühle Wetter tat dem warmherzigen Miteinander keinen Abbruch und als der Regen einsetzte, wich man in den Speisesaal der Werkstätte aus.

Netzwerker mit humanen Zielen geehrt

Gottfried Weißengruber, der seit der Gründung der Arbeitsgruppe St. Georgen im Jahr 2012 deren Obmann war, übertrug in seinem 81. Lebensjahr das Amt an den bisherigen Obmann-Stellvertreter Ing. Horst Lebschy. Als Dank für seine Verdienste wurde ihm ein Foto aller Klienten und Betreuer übergeben, dass diese auch persönlich signiert hatten. Mit seiner Überzeugungskraft, Beharrlichkeit und seinem Verhandlungsgeschick trug er maßgeblich dazu bei, dass im Jahr 2002 sowohl eine Werkstätte als auch ein Wohnhaus der Lebenshilfe in St. Georgen gebaut werden konnte.

Darüber hinaus war er seit 1993 in der Arbeitsgruppe Linz und später im Landesvorstand der Lebenshilfe OÖ aktiv. Zahlreiche darüber hinausgehende Engagements beruflicher und kommunalpolitischer Natur führten auch dazu, dass Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer Gottfried Weißengruber als weitum anerkannte und hoch geschätzte Persönlichkeit im April die Verdienstmedaille des Landes OÖ überreichte. Bei den Feierlichkeiten der Lebenshilfe wurde die Ehrung durch Ing. Horst Lebschy und Bürgermeister Ing. Erich Wahl, MBA, durchgeführt.

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben

Kommentar