Freies Radio Freistadt sendete "4 Tage für die Lebenshilfe"

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Foto: Freies Radio Freistadt
Foto: Freies Radio Freistadt

Beim Sendemarathon sammelten 13 junge Radiomacher vom Freien Radio Freistadt 72-Stunden lang Spenden für die Lebenshilfe. Die Region Freistadt spendete dabei € 1.750 für die Lebenshilfe in Freistadt.

Zahlreiche Radiohörer aus Freistadt und Umgebung trugen zur Spendensumme bei. Mit dem Betrag wird das sechsköpfige Bocciateam der Lebenshilfe in Freistadt unterstützt. Startgelder, Nächtigungskosten und Begleitung können dadurch finanziert werden und den Athleten so die Teilnahme an den Nationalen Special Olympics Sommerspielen ermöglicht werden.

Die Mitwirkenden Michaela Ertl, Matthias Hackl, Franziska Hörbst, Kerstin Kammerer, Paula Kammerer, Julia Karte, Barbara Koller, Judith Lenauer, Patrik marek, Martin Mehrwald, Theresa Polzer, Lena Tröls und Peter Weiss sorgten für ein abwechslungsreiches und vielfältiges Rahmenprogramm über den langen Zeitraum.

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben

Kommentar