Grillanzünder: Firmenaufträge mit sozialem Mehrwert

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Die in der Lebenshilfe-Werkstätte in Handarbeit gefertigten Grillanzünder erfreuen sich großer Beliebtheit – für die Produzierenden ebenso wie für die Kunden. Derzeit wird ein Auftrag für die Raiffeisenbank Mühlviertler Alm abgewickelt. Für weitere Aufträge sind noch Kapazitäten frei.

Schon lange erfreuen sich die Grillanzünder, die im Shop der Lebenshilfe angeboten werden, großer Beliebtheit. Nun wird ein erster großer Arbeitsauftrag über 3.000 Stück für die Raiffeisenbank Mühlviertler Alm gefertigt, welche dieser am Weltspartag in den einzelnen Bankstellen verschenken wird. „Die Produktion der Grillanzünder macht unseren Beschäftigten Spaß und bietet zudem einen Mix aus einfacheren und anspruchsvolleren Arbeitsschritten, sodass alle einen Beitrag leisten können“, erklärt Angela Wirrer, Leiterin der Werkstätte Unterweißenbach.

Menschen mit Beeinträchtigung zerkleinern Holz und stellen sie zu Bündeln zusammen, die in Wachs getaucht und mit einem Docht versehen werden. Die so in Handarbeit gefertigten Anzündhilfen eignen sich nicht nur als Grillanzünder, sondern sind im Winter auch zum Anzünden von Öfen beliebt. Im Shop der Werkstätte Unterweißenbach ist eine Packung mit zehn Stück zum Preis von € 3,50 erhältlich. Über weitere Großaufträge – zum Beispiel auch als Weihnachtsgeschenkidee mit sozialem Mehrwert – würde sich die Werkstätte Unterweißenbach freuen. (Kontakt: ws-unterweissenbach@ooe.lebenshilfe.org bzw. 07956 / 69 469).

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben

Kommentar