Großzügige Unterstützung für Werkstätte Münzkirchen

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Der Raaber Gerald Bischof schrieb ein Kinderbuch und spendete einen Teil des Erlöses über Verein „Engal gibt’s wiakle“ für E-Rolli für Werkstätte in Münzkirchen.

Der Raaber Gerald Bischof ist ein großartiger Unterstützer der Lebenshilfe-Werkstätte Münzkirchen. Denn der von Familie Bischof und Unterstützern 2017 gegründete Verein „Engal gibt’s wiakle“ half der Werkstätte in den vergangenen Jahren immer wieder mit Sachspenden.  

Nun spendete der Verein einen E-Rolli im Wert von rund 3.000 Euro, den mehrere Beschäftigte für Aktivitäten außerhalb der Einrichtung nützen können. Das Geld dafür stammt vom Erlös des Kinderbuches „Der Hase Franz“, geschrieben von Vereinsgründer Gerald Bischof. Herzlichen Dank dafür!

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben

Kommentar