High Five und tausend Euro für das Miteinander

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Die Freude ist groß, dass zusammen mit anderen Vöcklabrucker Vereinen die Verpflegung der Besucher und Weltrekord der Lebenshilfe erfolgreich gemeistert wurden – nun übergaben der Faustballverein Union Tigers einen Teil ihrer erwirtschafteten Erlöse an die Lebenshilfe.

„Die Gelegenheit zur Zusammenarbeit mit anderen Vöcklabrucker Vereinen bietet sich nicht oft und es war eine bereichernde Erfahrung und ein tolles Miteinander“, freut sich Toni Pichlmann, Vorstandsmitglied der Union Tigers. Zusammen mit anderen Vöcklabrucker Vereinen übernahm der Faustballverein die Verpflegung der Besucher des Weltrekords der „largest drumming lesson“ und kaufte Bratwürstel in sämtlichen Vöcklabrucker Lebensmittel-geschäften nach, da der Andrang alle Erwartungen übertraf. Die so erwirtschafteten Erlöse kann der Verein gut gebrauchen – die international erfolgreichen Vöcklabrucker Faustballer sind in der ganzen Welt bei Spielen im Einsatz und können mit dem Gewinn die Reisekassen füllen und in die Nachwuchsarbeit investieren. „Vier unserer Vereinsmitglieder spielen im Nationalteam und sind Vizeweltmeister, bei den internationalen Mannschaftsmeisterschaften wurden die Union Tigers weltweit Dritter. Wir freuen uns, unsere Vereinskasse aufstocken zu können, wollen aber auch der Lebenshilfe mit € 1000 ein Dankeschön für die Zusammenarbeit übermitteln“, so Pichlmann.

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben

Kommentar