43 Tage Weihnachtsstimmung beim Linzer Kerzenziehen

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

In der Vorweihnachtszeit lud die Lebenshilfe OÖ wieder zum Kerzenziehen im Hotel Wolfinger am Linzer Hauptplatz. In gemütlicher Atmosphäre entstanden neben Kerzen aus Bienenwachs auch wertvolle menschliche Begegnungen.

„Das Kerzenziehen ist eine tolle weihnachtliche Unternehmung für Jung und Alt. Es vermittelte die richtige Weihnachtsstimmung“, erklärt Henning Börger, Bereichsleiter der Fachwerkstätte der Lebenshilfe-Werkstätte Linz Urfahr, die das alljährliche Kerzenziehen zum 16. Mal veranstaltete. 1300 Kilo Bienenwachs wurden im Veranstaltungszeitraum (10. November bis 22. Dezember) zu Kerzen verarbeitet. 24 Klienten der Lebenshilfe OÖ wirkten abwechseln mit, schulten Kunden in die Kunst des Kerzenziehens ein und verpackten die frischgezogenen Kerzen. Auch Kerzen für den Verkauf wurden von ihnen gefertigt. Neben duftenden Weihnachtsgeschenken entstanden dabei menschliche Begegnungen auf Augenhöhe.

161 Gruppen zu Besuch

Neben zahlreichen Stammkunden, Besucher des Christkindlmarktes und Einzelpersonen, die das Kerzenziehen neu für sich entdeckten, konnten auch wieder zahlreiche Gruppen angesprochen werden. 3230 Personen nahmen das Angebot in 161 vorangemeldeten Gruppen an – darunter zahlreiche Schulklassen, aber auch verschiedene Vereine, Rotkreuzgruppen und Gruppen, die das Kerzenziehen im Rahmen ihrer Weihnachtsfeier ausprobierten. Die Lebenshilfe ist erfreut über den regen Zustrom und blickt schon jetzt erwartungsvoll auf die Vorweihnachtszeit im nächsten Jahr.

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben

Kommentar