5.000 € von Kiwanis für „Smart Homes“ der Lebenshilfe

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 1)

Bei der Spendenübergabe: Stefan B., Josef S., Brigitte Swoboda, Mag. Rüdiger Pressler (Präsident der Kiwanier),
Bei der Spendenübergabe: Stefan B., Josef S., Brigitte Swoboda, Mag. Rüdiger Pressler (Präsident der Kiwanier),

Die Braunauer Kiwanier unterstützen den Start der Spendenaktion für die "Smart Homes" der Lebenshilfe mit 5.000 Euro. Die Spende wurde bei einem Besuch im Aktivshop übergeben.

Kiwanis-Präsident Pressler: „Wir hoffen, dass wir viele Nachahmer finden“

 „Diese neuen Wohnungen sind für unserer zukünftige Bewohnerinnen und Bewohner eine große Herausforderung, aber ein wichtiger Schritt in ein selbstbestimmtes Leben. Wir freuen uns sehr, dass die Braunauer Kiwanier unsere Menschen mit Beeinträchtigung dabei so großzügig unterstützen“, betont Brigitte Swoboda, Obfrau der Lebenshilfe Braunau.

 „Wir Kiwanier sehen uns immer sehr genau an, welche Projekte wir finanziell unterstützen. Von diesem Projekt waren wir sofort überzeugt. Die Lebenshilfe leistet hier eine großartige und wichtige Arbeit. Wir hoffen, dass wir viele Nachahmer finden, die für dieses Projekt ebenfalls spenden, damit die ‚Smart Homes‘ so wie geplant im nächsten Jahr bezogen werden können“, erklärt Mag. Rüdiger Pressler, Präsident des Kiwanis-Clubs Braunau.

Die Lebenshilfe dankt herzlich für diesen großartigen Zuschuss zum Start der Spendenaktion.

Details zu den Smart Homes und der Spendenaktion finden Sie hier:

http://www.ooe.lebenshilfe.org/lebenshilfe/index.php/news-einzelartikel-anzeigen/moderne-herbergssuche.html

 

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von eepurse |

Hello! Thank you for your great work and useful information on your site

Kommentar