Im Austausch mit Kira Grünberg

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Am 4. Februar begleitet IV-Gesamtsprecher Roland Öhlinger die Lebenshilfe Österreich zu einem Treffen mit Nationalratsabgeordneten der ÖVP. Behindertensprecherin Kira Grünberg und Bildungssprecher Prof. Dr. Rudolf Taschner nahmen sich Zeit für die Diskussion.

Es wurden Forderungen der Inklusiven Bildung, Inklusiven Arbeit und Gehalt statt Taschengeld übergeben und darüber diskutiert. Roland Öhlinger erklärte: "Ich möchte mir selber aussuchen können welchen Beruf ich habe und wo ich arbeite. Menschen mit Behinderungen können das aber nicht immer. Sie haben nicht die gleichen Möglichkeiten der Schulbildung und damit nicht die gleichen Chancen auf dem Arbeitsmarkt." Im Gespräch erzählte er auch von seinen Erfahrungen und seinem schulischen Werdegang. „Es war ein sehr interessantes Gespräch!“, so der Fazit von Roland Öhlinger.

Zur Newsübersicht