Kreativwettbewerb gewonnen

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 1)

Beim 1. Voi fesch-Kreativwettbewerb ging Bernhard Quereser, Bewohner des Lebenshilfe-Wohnhauses Hofkirchen, als Sieger hervor. Sein Kunstwerk „Bergwelten“ konnte sich aus 218 Einreichungen von Menschen mit Beeinträchtigung durchsetzen.

Malen ist seine große Leidenschaft! Mit Filzstiften malt Bernhard Quereser bunte Kunstwerke auf Keilramen. Sein Kunstwerk „Bergwelten“ reichte Betreuer Claus Hager beim Voi fesch Kreativwettbewerb ein, wo es mittels Public Voting in Zusammenarbeit mit einer hochkarätigen Jury zum Sieger gekürt wurde. Bei einer feierlichen Preisverleihung im Strabag Haus Wien durfte Bernhard Quereser seine Siegerurkunde in Empfang nehmen. „Das ist der schönste Tag in meinem Leben, endlich bin ich berühmt“, so Bernhard Quereser. Eine sehr große Freude hatte er daran, dass Ulrike Ressler, Obfrau der Arbeitsgruppe St. Florian der Lebenshilfe OÖ, nach Wien mitfuhr.

Tausende Müsliriegel tragen seine Handschrift

Investor Heinrich Prokop, CEO der Gutschermühle, stellte 50.000 Müsliriegel zur Verfügung, die nun mit den Designs der fünf besten Kreationen neu verpackt werden. Bernhard Quereser freut sich über einen Jahresvorrat an Müsliriegeln im „Bergwelten“-Design. Den Erfolg will er teilen: Bekannte, die für sein Bild gestimmt haben, werden von ihm mit einem Müsliriegel beschenkt, sodass jeder an seinem Erfolg teilhaben kann.

Über VOI und VOI fesch

VOI fesch, das Modelabel mit sozialem Mehrwert, ist das erste Projekt des Vereins für originelle Inklusion, kurz VOI, mit dem gezielt das künstlerische Schaffen von Menschen mit Behinderungen gefördert wird. Weg von den Einschränkungen, hin zu den Fähigkeiten und Talente, zeigt VOI fesch einer breiten Öffentlichkeit das kreative Potenzial von Menschen mit Behinderungen.

„Menschen mit Behinderungen wollen kein Mitleid. Sie wollen Wertschätzung, Anerkennung und Teil der Gesellschaft sein“, so VOI fesch Geschäftsführer Helmuth Stöber.

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Brigitte Swoboda |

Herzlichen Glückwunsch Herr Bernhard Quereser! :)
Freut mich besonders, dass ein Künstler der Lebenshilfe OÖ gewonnen hat.
Liebe Grüße aus Braunau!
Brigitte Swoboda

Kommentar