Lebenshilfe-Klienten „schnuppern“ im Genino

(Kommentare: 0)

Team u. Praktikanten (2. v. l. : J. Hartl, 2. v. h. Mitte: N. Loiperdinger, re: E. Nussbaumer)

Edeltraud Nussbaumer und Hannes Hartl arbeiten für gewöhnlich als begleitete Mitarbeiter in der Lebenshilfe-Werkstätte in Regau. Nun durften sie schon zum zweiten Mal als Praktikanten in der Pizzeria Genino, im Vöcklabrucker Einkaufszentrum VARENA, mithelfen.

Gastronomieleiter Norbert Loiperdinger legte an diesem Tag eine besondere Speisekarte auf, in der seine beiden „Schnupper-Praktikanten“, mit ihren Tätigkeiten in der Werkstätte, vorgestellt wurden. Edeltraud Nussbaumer, die in der Lebenshilfe Werkstätte Regau in der Küche beschäftigt ist, durfte im Genino in der Küche mitarbeiten. Hannes Hartl, der in der Werkstätte in der Servicegruppe arbeitet, half im Barbereich mit. Er bereitete Kaffee und Limonaden zu und unterstützte das Personal beim Reinigen der Tische.  

Beide bemühten sich sehr, und Norbert Loiperdinger war recht zufrieden. Er nahm sich für seine „Schnupper-Praktikanten“ viel Zeit und backte sogar gemeinsam mit Frau Nussbaumer Kürbiskipferl. Seine beiden Helfer durften einige davon mit nach Hause nehmen.

Die Klienten der Lebenshilfe waren sehr froh, dass sie im Genino mitarbeiten durften und wünschen sich sehr, in diesem Bereich eine Beschäftigung zu finden. Es war für beide ein wunderschöner Tag, auch wenn am Abend die Füße ein wenig weht taten, meinte Herr Hartl.

Ein herzliches Dankeschön an Norbert Loiperdinger von der Pizzeria Genino für das tolle „Schnupper-Praktikum“.

 

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben

Kommentar