Lebenshilfe OÖ beteiligt sich an „Hui statt pfui“

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 1)

Die Bewohner*innen des Wohnhauses St. Georgen an der Gusen helfen bei der Müllentsorgung mit.
Auch die Beschäftigten der Werkstätte Eggerding haben bei der Flurreinigungsaktion mitgeholfen.
Ein weiteres Bild der fleißigen Müllsammler*innen in der Gemeinde Eggerding.

Bei der landesweiten Flurreinigungsaktion sind auch wieder Bewohner*innen, Beschäftigte und Mitarbeiter*innen der Lebenshilfe-Einrichtungen tatkräftig im Einsatz – darunter das Wohnhaus in St. Georgen an der Gusen sowie die Werkstätte Eggerding.

"Hui statt pfui"! Auch heuer findet wieder die“Hui statt Pfui”-Kampagne von März bis Ende Mai in Oberösterreich statt. Die Beschäftigten und Mitarbeiter*innen der Werkstätte Eggerding sowie die Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen aus dem Wohnhaus in St. Georgen an der Gusen haben bereits mitgemacht.

Müllsammeln beim Spazierengehen

In St. Georgen an der Gusen waren Familien an einem Wochenende aufgerufen, ihren Wochenendspaziergang mit einer Müllsammelaktion zu verbinden. „Familie Lebenshilfe“ hat gleich am Freitagvormittag den ersten Spaziergang unternommen und einiges gesammelt, was am Weg vom Wohnhaus ins Ortszentrum herumgelegen ist. Von der Gemeinde gab’s dafür Handschuhe, Müllsäcke und eine kleine Jause. Samstag und Sonntag wurden dann weitere Runden gedreht und achtlos weggeworfener Müll eingesammelt.

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Susi |

Herzlichen Dank an alle fleißigen Müllsammler*innen! Ein sehr wichtiger Beitrag für unsere Umwelt.

Kommentar