Medaillen für Lebenshilfe-Athleten bei den Special Olympics World Games

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Johannes Binder mit Unified-Partner Joachim Gilhofer und Trainer Fabian Schneider. Bild: GEPA Pictures/Harald Steiner
Lea Gschwandtner mit Trainerin Ute Zeilinger und Stephan Maier. Bild: GEPA Pictures/Harald Steiner

Lea Gschwandtner und Johannes Binder, Beschäftigte der Lebenshilfe Oberösterreich, konnten großartige Erfolge bei den Special Olympics World Summer Games 2019 erzielen.

Vom 14.-21. März fanden die Special Olympics World Games in Abu Dhabi statt. 61 Athleten und 21 Unified-Partner aus Österreich waren dabei, darunter Lea Gschwandtner aus der Werkstätte Ried und Johannes Binder aus der Werkstätte Vöcklamarkt. Lea Gschwandtner dürfen wir zu zwei Bronzemedaillen beim Reiten, nämlich im Working Trail und in der English Equitation, gratulieren. Johannes Binder und sein Unified-Partner Joachim Gilhofer gratulieren wir zur sensationellen Silbermedaille mit der Special Olympics Fußball Nationalmannschaft - nur knapp haben sie gegen Jamaika verloren.

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben

Kommentar