Mehr Raum für Bewohner in Münzkirchen

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Mit Spendenmitteln von Firmen und Privatpersonen konnte die Arbeitsgruppe Schärding der Lebenshilfe OÖ durch einen Zubau im Lebenshilfe-Wohnhaus Münzkirchen zusätzliche Wohnfläche schaffen. Die Goldhaubengruppe Münzkirchen finanzierte die feuerfesten Vorhänge.

22 Bewohner wohnen im Lebenshilfe-Wohnhaus Münzkirchen. Wenn sie alle in den zwei Gemeinschafts- und Essensräumen Platz nahmen, wurde es in der Vergangenheit oft eng – besonders durch die steigende Anzahl an Rollstühle und Gehhilfen der älter werdenden Bewohner. Beide Gruppenräume sowie ein Bewohnerzimmer konnten nun durch einen Zubau um insgesamt ca. 60 m² vergrößert werden.

„Den Zubau konnten wir mit Spendenmitteln, die wir über Jahre angespart haben, nun endlich realisieren. Ich bedanke mich bei allen Firmen, Vereinen und Privatpersonen, die diese Steigerung der Lebensqualität mit ihrer Spende ermöglicht haben“, so Maria Bachmaier, Obfrau der Arbeitsgruppe Schärding. Die Goldhaubengruppe Münzkirchen vollendete die neuen, hellen Räume mit feuerfesten Vorhängen im Wert von ca. 1.000 Euro. Im Zuge der Umbauarbeiten wurde auch der Altbestand der Gemeinschaftsräume renoviert und die 20 Jahre alte Küche ersetzt. „I schlof in der Küche“, freute sich einer der Bewohner, als er nach einer rund neun Monate langen Umbauphase die neuen Räumlichkeiten bewunderte.

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben

Kommentar