Mission Titelverteidigung

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Betreuer Herbert Mitterbäck, Regina Krenn, Brigitte Lumplecker und Petra Hintinger. Foto: NÖN
Anderas Krenn beim Inklusionslauf. Foto: NÖN
Betreuerin Eva Mader und Nicole Wagner. Foto: NÖN

Das Wohnhaus Weyer war wieder beim Bene-Inklusionslauf dabei. Fünf Bewohner gingen an den Start – Nicole Wagner konnte erfolgreich ihren Siegertitel bei der Damenwertung der Inklusionsläuferinnen sichern.

Im Rahmen des 35. Int. Waidhofner Sparkassen-Stadtlaufes am Samstag, den 27. April 2019 fand heuer bereits zum zweiten Mal der Bene - Inklusionslauf statt, zu welchem sich Frau Brigitte Lumplecker, Frau Petra Hintinger, Frau Nicole Wagner, Frau Regina Krenn und Herr Andreas Krenn vom Wohnhaus Weyer anmeldeten. Bei kühleren Bedingungen als im Vorjahr gingen gemeinsam mit dem Hauptlauf die InklusionsläuferInnen höchst motiviert auf die Laufrunde. Begleitet von den BetreuerInnen Frau Mader und Herr Mitterbäck absolvierten alle TeilnehmerInnen die Strecke bravourös. Angefeuert von vielen Zusehern und einer tollen Stimmung an der gesamten Strecke kamen die TeilnmehmerInnen erschöpft aber glücklich ob der guten Leistungen ins Ziel. Besonders gratulieren möchten wir unserer Sportskanone Frau Nicole Wagner, welche sich wie schon im Vorjahr den Sieg in der Damenwertung sicherte! Ein herzliches Danke an Herrn Andreas Buder und seinem Team der Sportunion Waidhofen für die Einladung zu der gelungenen, und wieder bestens organisierten und herzlichen Veranstaltung.

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben

Kommentar