Netter Besuch im Wohnhaus St. Peter am Wimberg

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer besuchte gemeinsam mit der SPÖ Bezirk Rohrbach das Wohnhaus St. Peter am Wimberg und bedankte sich bei den Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen für die Bewältigung der herausfordernden Corona-Pandemie.

Nach erfolgter Eintrittskontrolle durch einen Mitarbeiter konnte sich die Sozial-Landesrätin im Rahmen einer Führung durch das Wohnhaus einen Überblick über den Alltag und die Angebote der Einrichtung machen. Birgit Gerstorfer nutzte den Besuch auch, sich persönlich bei den Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen für die Bewältigung der herausfordernden Zeit in der Corona-Pandemie zu bedanken.

Beim gemeinsamen „Kaffeetratsch“ wurde die vergangene Zeit reflektiert und Gerstorfer konnte sich einen Überblick verschaffen, wie das Wohnhaus St Peter die herausfordernde Zeit meisterte. Der nette Besuch brachte für Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen einen reichhaltigen Obstkorb und leckere Nachspeisen mit. Gemeinsam wurde geplaudert, gelacht und mit den ebenso anwesenden Gemeindepolitikern zukünftige Projekte besprochen.

Die Bewohner*innen und Betreuer*innen des Lebensthemenhauses haben sich über den Besuch sehr gefreut und möchten sich nochmals bei Birgit Gerstorfer und der SPÖ Bezirk Rohrbach sehr herzlich dafür bedanken!

Zur Newsübersicht