Sabine Schmidbauer über ihren Corona-Alltag

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Die Beschäftigte in der Werkstätte Münzkirchen verrät, was sie besonders in der Corona-Zeit schlecht findet und hat eine Bitte an ihre Mitmenschen.

Was machen Sie während der Ausgeh-Beschränkung?

Ich gehe in die Werkstätte arbeiten, Rad fahren, Walken, Backen, Häckeln, fernsehen, telefonieren

Was oder wen vermissen Sie besonders in der Corona-Zeit?

Freund, Fanni, Feiern, Umarmungen – mit der Maske ist alles unpersönlich und kein Lachen zum Sehen.

Was finden Sie an der Corona-Zeit gut?

Nichts ist gut.

Was finden Sie an der Corona-Zeit schlecht?

Alles und das man nichts dagegen machen kann.

Möchten Sie sonst noch was sagen?

Bitte haltet immer Abstand und trägt eine Maske.

Zur Newsübersicht