Seniorenzentrum besucht Lebenshilfe Werkstätte Regau

(Kommentare: 1)

Wenn die Seniorinnen des Seniorenzentrums zum alljährlichen Besuch in die Lebenshilfe Werkstätte Regau kommen, wird geplaudert, gelacht, gesungen und getanzt.

Natürlich gab es als Start eine gemütliche Kaffeejause. Dabei wurde perfekt zusammengeholfen. Das Seniorenzentrum brachte den Kuchen, die Klienten der Lebenshilfe OÖ machten den Kaffee. So gestärkt fiel es der Sitztanztrainerin des Seniorenzentrums Elfriede Schweikardt nicht schwer, die ganze Gruppe in Schwung zu bringen. Zur Musik von „Halli, hallo“, beim „Hiatamadl“, der Siebenschrittpolka, der Schusterpolka und dem Bauernmadl wurde gesungen und im Rhythmus der Musik der ganze Körper in Bewegung gebracht.

So wird der schon traditionelle gemeinsame Nachmittag im Herbst jedes Mal zu etwas ganz Besonderem. Wie hat es ein Teilnehmer so liebenswert formuliert: „Wenn ihr nicht zu uns kommt, dann ist das wie Weihnachten ohne Keks.“

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Gabi Reither |

Für uns vom Seniorenzentrum ist der Besuch in der Lebenshilfe Werkstätte Regau jedesmal ein berührendes Erlebnis. Die Herzlichkeit und Freude, die wir dort erleben dürfen, ist ansteckend und gibt einen deutlichen Hinweis, was im Leben wirklich zählt.
Herzlichen Dank für eure Gastfreundschaft und den schönen gemeinsamen Nachmittag!

Kommentar