Soziale Unterstützung statt Weihnachtsgeschenke

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Auch in diesem Jahr verzichtete die Firma Zollexpress auf die Anschaffung von Weihnachtsgeschenken. Stattdessen wird die Lebenshilfe in Braunau unterstützt.

„Kunden der Firma Zollexpress erhalten keine Weihnachtsgeschenke. Stattdessen helfen sie, einen guten Zweck zu unterstützen“, so Geschäftsführerin Andrea Gabriel. Ein Betrag von € 2.000,-- wurde an die Lebenshilfe in Braunau übergeben, die heuer besonders dankbar dafür ist.

Im kommenden Jahr werden „Smart Homes errichtet“, für die die Lebenshilfe in Braunau € 100.000,-- selbst aufbringen muss. Dieses Pilot-Wohnprojekt ermöglicht ihren Bewohnern durch eine kommunikative Vernetzung und zentrale Steuerung technischer Haushaltsgeräte ein besonders selbständiges Wohnen. Gerade für Menschen mit Beeinträchtigung ist es schwierig, einen geeigneten Wohnplatz zu finden. Mit dieser Spende hilft die Firma Zollexpress, fünf Bewohnern ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben

Kommentar