Spende von Hueck Folien verhilft Grein erneut zur inklusiven Theatergruppe

(Kommentare: 0)

Manfred Nenning (links außen) und Dr. Martin Bergsmann (rechts außen) übergeben den Spendenscheck an die Lebenshilfe-Werkstätte Grein
Manfred Nenning (links außen) und Dr. Martin Bergsmann (rechts außen) übergeben den Spendenscheck an die Lebenshilfe-Werkstätte Grein

Weihnachtsgeschenken und leistete stattdessen mit einer Spende über € 5.000,-- einen gewichtigen Zuschuss für die Theatergruppe SOundSO der Lebenshilfe-Werkstätte Grein.

Manfred Nenning und Dr. Martin Bergsmann von der Firma Hueck Folien aus Baumgartenberg überreichten auch in diesem Jahr einen Spendenscheck als Weihnachtsgruß. Mit dieser zweckgebundenen Unterstützung über € 5.000,-- kann die Theatergruppe aus der Lebenshilfe-Werkstätte Grein im kommenden Jahr eine neue Produktion in Angriff nehmen, da Ausgaben wie Requisiten, Licht, Ton und die Gage für eine professionelle Regisseurin gedeckt sind. „Nur durch die großzügigen Spenden der Firma Hueck Folien konnten viele sehr erfolgreiche Theaterproduktionen auf so professionelle Weise und hohem Niveau einstudiert und zur Aufführung gebracht werden“, so Kons. Walter Edtbauer, Leiter der Lebenshilfe-Werkstätte Grein.

Als Dankeschön reserviert die Theatergruppe SOundSO traditionell eine ihrer Vorstellungen exklusiv der Firma Hueck Folien. Dieser Theaterabend mit anschließendem Umtrunk bietet den Mitarbeitern die Gelegenheit, sich von der sinnvollen Verwendung der Spende zu überzeugen.

Über die Theatergruppe SOundSO

Die Theatergruppe SOundSO ist eine inklusive Theatergruppe, die sich aus KlientInnen und MitarbeiterInnen der Lebenshilfe-Werkstätte Grein zusammensetzt. Anders als bei vielen anderen inklusiven Theatergruppen, werden in der Theatergruppe SOundSO auch die Hauptrollen von Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung besetzt. Die Aufführungen erfreuen sich großer Beliebtheit in Grein und Umgebung, alle Vorstellungen der letzten Jahre waren ausverkauft.

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben

Kommentar