Spenden der Ortsbäuerinnen ermöglichen Gartenmöbel

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Seit vielen Jahren spenden die Ortsbäuerinnen Waldburg die Erlöse des Lichtmess-Frühstücks an die Werkstätte Freistadt. Die diesjährige Spende über € 350 verwendet die Werkstätte für den Kauf einer Liegeecke im Shop der Lebenshilfe, aus vergangenen Spenden konnten Gartenmöbel finanziert werden.

Bei einem Besuch in der Werkstätte Freistadt übergab Ortsbäuerin Sabine Hofer mit ihren Kolleginnen die Spende im Shop der Lebenshilfe. Wie auch in den vergangenen fünf Jahren sammelten die Bäuerinnen Spenden beim Lichtmess-Frühstück, welches alljährlich bei Nachbarn der Werkstätte Freistadt stattfindet. In diesem Jahr konnten € 350 an die Lebenshilfe übergeben werden, die davon eine Couch anschaffen will, die mit Polstern und Decken zu einer gemütlichen Liegeecke für die Klienten gestaltet werden soll.

Auf den neuen Gartenmöbeln sitzend, die von vorangegangenen Spenden der Ortsbäuerinnen finanziert wurde, dankte man den Bäuerinnen mit selbstgebackenem Apfelstrudel und Kaffee.

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben

Kommentar