Team Perg siegt bei der Fußball-Landesmeisterschaft

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Bei der 13. Lebenshilfe Fußball-Landesmeisterschaft in der Bezirkssporthalle in Braunau ging die Mannschaft aus Perg als Sieger von acht teilnehmenden Mannschaften hervor.

Am 20.1.2019 fand die Fußballlandesmeisterschaft zum 13.mal in der Bezirkssporthalle Braunau statt. 8 Mannschaften nahmen daran teil darunter waren Braunau 1, Braunau Mattighofen, Regau, Ried, Thalheim, Perg und Old-wie Youngstars. Bei einem perfekt organisiertem Turnier durch Christian Hacker und seinem vielen Helfern, ging es wie immer ordentlich zur Sache. Angefeuert durch das zahlreich erschienene Publikum, gingen die Kicker über ihre Grenzen hinaus. In den Vorrunden wurden die Gruppenersten und Gruppenzweiten ermittelt, die dann in den Kreuzspielen gegeneinander antraten. Danach erst ergaben sich die Halbfinalspiele sowie die Finalpaarung. Es wurden auch die hinteren Platzierungen ausgespielt. Heuer hieß es zum ersten Mal Braunau 1 gegen Perg. Diese Mannschaften trafen sich bereits in den Vorrunden, wo die Partie in den letzten 20 Sekunden, 2:1 zugunsten Pergs endete. Im Finale spielte Perg sehr befreit auf und entschied das erneute Aufeinandertreffen klar mit 3:1 für sich.

Es ist zu erwähnen, dass sich die Mannschaft aus Perg aus Spielern von Grein, St. Georgen und Perg zusammensetzt. Es ist jeden Montag ein Logistischer Aufwand zu betreiben damit das Training pünktlich und vollzählig stattfinden kann. Es ergeht ein Dank an die Einrichtungsleiter und die Lebenshilfe, die uns das jede Woche ermöglichen. Ebenfalls ein riesiges Lob an unsere Co-Trainerin Sabine Kukla sowie unserem Zivildiener Philip Ortner, die das Team in jeglicher Hinsicht super unterstützt haben.

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben

Kommentar