Unterstützung im Fahrdienst gesucht

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Das Wohnhaus Weyer der Lebenshilfe OÖ sucht dringend nach einer/einem Freiwilligen, der/die bei Fahrten zur Lern- und Schwimmkursen unterstützt.

Viele wissbegierige und sportlich interessierte Bewohner haben im Wohnen Weyer der Lebenshilfe OÖ ihr Zuhause. Da sie selbst nicht mobil sind, sind sie auf Fahrdienste angewiesen, welche die Mitarbeiter des Wohnhauses aufgrund knapper Ressourcen nicht immer bewerkstelligen können. Die Lebenshilfe OÖ sucht daher nach Freiwilligen, welche die Bewohner zu Kursen der Erwachsenenbildung, Schwimmkursen, Reitunterricht oder anderen Aktivitäten in Weyer und der näheren Umgebung im Ennstal fahren. „Es braucht dafür keine besondere Qualifikation, sondern nur einen Führerschein und Lust auf neue Bekanntschaften. Die Zeiten für die Unterstützung können variabel vereinbart werden, Kurszeiten sind ca. 1-2 Monate im Voraus bekannt“, erklärt Claudia Hagauer, Leiterin des Wohnen Weyer der Lebenshilfe OÖ.

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben

Kommentar