VichtensteinerLaden bietet tolle Geschenkideen für alle Anlässe

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Vier Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung arbeiten im VichtensteinerLaden – der Hofladen wurde von der Lebenshilfe Oberösterreich in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde Vichtenstein geplant und von LEADER „Sauwald-Pramtal“ finanziert
Im VichtensteinerLaden der Lebenshilfe Oberösterreich gibt’s tolle Geschenke für alle Anlässe.
Im VichtensteinerLaden wurden für den SHV Schärding 470 Geschenkboxen erstellt – v. l. n. r.: Beschäftigter Sebastian Bauer, Bernhard Hatheier, MBA, Leiter vom Pflegeheim Esternberg, Bezirkshauptmann Dr. Rudolf Greiner, Beschäftigter Florian Königseder un

Valentinstag, Ostern, Mutter- und Vatertag, Geburtstage, Jubiläen oder einfach mal für zwischendurch eine kleine Aufmerksamkeit – im VichtensteinerLaden gibt’s für alle Anlässe tolle Geschenke. Der Hofladen der Lebenshilfe Oberösterreich hat eine große Auswahl an köstlichen Produkten von bäuerlichen Direktvermarktern.

Der Hofladen der Lebenshilfe Oberösterreich im Zentrum von Vichtenstein öffnete Anfang September seine Tür. In der Weihnachtszeit konnte der VichtensteinerLaden bereits erfolgreich unter Beweis stellen, dass er tolle Geschenke für unterschiedliche Geschmäcker zu bieten hat „Es sind Männer auf der Suche nach Geschenken für ihre Eltern und Geschwister fündig geworden und Frauen haben kleine und größere Dinge für ihre besten Freundinnen und Arbeitskolleg*innen gekauft“, erzählt Christine Weiretmayr, Verantwortliche für den Laden und Mitarbeiterin der Lebenshilfe OÖ, über tolle Geschenkideen für alle Anlässe.

Individuelle Geschenkboxen

Gerne stellen die Beschäftigten, die vier Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung, die im Hofladen tätig sind auch individuelle Geschenkboxen zusammen. Für den Sozialhilfeverband Schärding (SHV) haben die vier Beschäftigten kürzlich 470 Geschenkboxen gemacht. Diese wurden den Mitarbeiter*innen als Weihnachtsgeschenk übergeben. „Wir hatten großen Spaß dabei“, bedankt sich Sebastian Bauer über den Auftrag. Bauer ist einer von den vier Beschäftigten der Lebenshilfe-Werkstätte Münzkirchen, der im Hofladen tätig ist.

Abwechslung durch neue Produkte

Es gibt ein breites Produktsortiment von frischem Obst, Gemüse, Käse, Fleisch- und Wurstspezialitäten bis hin zu Backzutaten, Gewürzen, Nudeln oder Säften im VichtensteinerLaden. „Wir passen unser Sortiment regelmäßig an und sorgen mit neuen Produkten für Abwechslung“, sagt Weiretmayr. So gibt’s etwa seit kurzem ein Blütensalz und köstliche Zimt-Schoko-Kugeln zu kaufen und sobald es draußen wärmer wird, verkauft der VichtensteinerLaden ein Bauernhof-Eis von der Familie Kern aus Mettmach.

Zur Newsübersicht