Weihnachtsmänner und Rockmusik beim Adventmarkt der Lebenshilfe

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Weihnachtliche Produkte aus Holz und Ton fanden beim Adventmarkt der Werkstätte Pettenbach regen Absatz. Die hauseigene Rockband „Tanzsyndrom“ hatte für diesen Anlass Weihnachtslieder einstudiert und beherzte Helfer packten kräftig mit an.

In netter Stimmung in der schön gestalteten Lebenshilfe-Werkstätte trotzten die Gäste des Lebenshilfe-Adventmarktes dem Eisregen, bewunderten und kauften die handgefertigten Weihnachtsprodukte mit sozialem Mehrwert und genossen das gemütliche Beisammensein bei Punsch, Suppe, Kaffee und Kuchen. Dabei bewies die Rockband „Tanzsyndrom“, die sich aus Klienten und Mitarbeitern der Lebenshilfe-Werkstätte zusammensetzt, dass sie ihr Publikum auch mit Weihnachtsliedern begeistern kann.

Beherzte Helfer und Kuchenspender

Wie bei jeder Veranstaltung der Werkstätte Pettenbach stellten sich wieder rund zehn freiwillige Helfer in den Dienst der guten Sache und packten tatkräftig mit an. Zahlreiche Kuchen- und Tortenspenden von Angehörigen und Freunden der Lebenshilfe versüßten das gesellige Beisammensein zusätzlich. „Unser Dank gilt allen Besuchern und vor allem dem Team, das mit ihrem beherzten Einsatz zum Gelingen des Nachmittags beigetragen hat“, so Karl Scheidleder, Leiter der Werkstätte Pettenbach.

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben

Kommentar