Wohnen Scharnstein schließt Laufsaison beim Wolfgangseelauf ab

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Am 20.10. starteten Veronika Spitzbart, Josef Großholzer und Horst Zauner beim Wolfgangseelauf bei der 5,2 km Strecke von Strobel nach St. Wolfgang. Zurück gings mit dem Schiff.

Gemeinsam mit knapp unter 6000 Startern (zusammen auf alle Distanzen) starteten die Bewohner der Lebenshilfe aus Scharnstein bei der zweitgrößten Laufveranstaltung in Oberösterreich. Bei perfekten Laufbedingungen stellte die Strecke kein größeres Problem dar. Veronika Spitzbart deutet an, dass es doch etwas heiß war.

Im Ziel bekam jeder Finisher eine Medaille, Horst Zauner meinte „Ich hob fast gewonnen“. Nach einer kleinen Stärkung am Kuchenbuffet im Ziel ging es zur Schiffanlegestelle, denn zurück zum in Strobl abgestellten Auto brachte die Läufer ein Schiff über den Wolfgangsee, worüber sich Josef Großholzer besonders freute. Ein großes Danke gilt den freiwilligen Helfer Daniela & Johann Reiter!

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben

Kommentar