Zwei Landesmeistertitel für Langlaufsportler der Lebenshilfe

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Johannes Schatz aus der Lebenshilfe-Werkstätte Grein siegte im Bewerb über 1.000 m
Johannes Schatz aus der Lebenshilfe-Werkstätte Grein siegte im Bewerb über 1.000 m
Im Staffelbewerb erzielten Mario Hahn, Willibald Zeilinger und Johannes Schatz den dritten Platz
Im Staffelbewerb erzielten Mario Hahn, Willibald Zeilinger und Johannes Schatz den dritten Platz
Siegfried Mayr siegte im Bewerb über 5.000 m
Siegfried Mayr siegte im Bewerb über 5.000 m

Bei den OÖ Landesmeisterschaften Ski Nordisch in Schöneben/Ulrichsberg am 28.01.2017 siegte Johannes Schatz aus der Werkstätte Grein auf der Distanz von 1000 m und Siegfried Mayr aus der Werkstätte Steyr konnte den Bewerb über 5.000 m für sich entscheiden. Die Bronzemedaille im Staffelbewerb erging an das Team der Werkstätte Grein.

Bei ausgezeichneten Schneeverhältnissen sicherte sich Johannes Schatz aus der Lebenshilfe-Werkstätte Grein seinen vierten Landesmeistertitel im klassischen Langlauf. Im Bewerb über 1.000 Meter erreichte er das Ziel mit 21 Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzierten.

Siegfried Mayr, Klient der Lebenshilfe-Werkstätte Steyr, konnte den Bewerb über 5.000 m für sich entscheiden. Mario Hahn aus der Lebenshilfe-Werkstätte Grein errang den ausgezeichneten fünften Platz. Mayr und Schatz, die eifrig für die Special Olympics World Winter Games trainieren, konnten ihre Fähigkeiten einmal mehr unter Beweis stellen.

Eine weitere Medaille sicherte sich das Staffel-Team mit Mario Hahn und Johannes Schatz aus der Lebenshilfe-Werkstätte Grein und Willibald Zeilinger von Arcus O beim Staffelbewerb über 3x 1.000 m. Der Sportbewerb wurde vom OÖ Behindertensportverband zusammen mit dem durchführenden Verein Schi-Union Böhmerwald veranstaltet.

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben

Kommentar