VERSCHOBEN: 40 Jahre Lebenshilfe in Freistadt mit Konstantin Wecker

VERSCHOBEN AUF SONNTAG, 6. SEPTEMBER 2020!

1980 – 2020: Vierzig Jahre Lebenshilfe in Freistadt
Jubiläumskonzert mit Konstantin Wecker

Seit 40 Jahren begleitet, unterstützt und vertritt die Lebenshilfe OÖ mit ihren Einrichtungen im Bezirk Freistadt die Interessen von Menschen mit Beeinträchtigungen in vielfältiger Weise und unterstützt sie, diese auch selbst zu vertreten.

Unter dem Motto „KünstlerInnen für die Lebenshilfe“ trägt sie auch immer wieder zu kulturellen Höhepunkten in Freistadt bei.

Für das Jubiläumsjahr 2020 konnte einer der ganz großen Musiker im gesamten deutschsprachigen Raum zusammen mit zwei weiteren großartigen Musikern für ein Konzert gewonnen werden:

KONSTANTIN WECKER mit Fany Kammerlander & Jo Barnikel

Konstantin Wecker, Fany Kammerlander und Jo Barnikel verbindet die Liebe zum Lied.

„Poesie und Musik können vielleicht die Welt nicht verändern, aber sie können denen Mut machen, die sie verändern wollen“, so Konstantin Wecker, der sich seit über 40 Jahren für eine menschliche und friedvollere Welt einsetzt.

Konstantin Wecker berührt mit seinen Texten und Melodien die Menschen, er ruft uns auf, die politische Lage zu überdenken, er schaut immer auf die Schwächeren, die „Geknickten“, auf Menschen mit Beeinträchtigungen (Zeile aus einem seiner vielen Lieder: „es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind“), er ist immer sehr klar in seinen Aussagen, oft auch scharfkantig, er ist ein aufrechter Mensch, über dem immer seine ausgeprägte humanistische Haltung steht.

Und seine Haltung deckt sich mit der der Lebenshilfe: der Stärkere unterstützt den Schwächeren, es geht um Menschenrechte, um Menschlichkeit, um ein selbstverständliches Miteinander der Menschen, um Gleichwertigkeit – andere sagen „Inklusion“ dazu.

40 Jahre Lebenshilfe Freistadt – über 40 Jahre Konstantin Wecker: welch ein wunderbarer Zusammenschluss!

An diesem Abend setzt der Münchner Liedermacher mit zwei wunderbaren Mitstreitern an seiner Seite zu einem musikalisch-poetischen Liebesflug der ganz besonderen Art an.

Neben seinem langjährigen Bühnenpartner und Freund Jo Barnikel, der nicht nur das Klavier, sondern unzählige Musikinstrumente beherrscht, ist auch Fany Kammerlander dabei – eine Ausnahme-Cellistin, die mit ihrem Spiel sowohl in der Klassik- als auch in der Popwelt zuhause ist.

Die drei Musiker vereinen lyrisch-sensible Texte mit dem zart-schmelzenden Klang des Cellos, das Konstantin Weckers Liedern seit jeher ihre ganz persönliche Note gab. Am liebsten würde man sie festhalten. Die Melodien. Die Texte. Und die Sehnsüchte. Sie dringen in die Herzen ein.

Das aktuelle Bühnenprogramm ist geprägt von Wut und Zärtlichkeit, Mystik und Widerstand – und immer auch von der Suche nach dem Wunderbaren. Eine Suche, die Mut macht. Und Hoffnung.

Bitte gleich Karten sichern!

Vorverkaufskarten für dieses tolle Jubiläumskonzert zum Preis von € 36,-- gibt es bereits in folgenden Verkaufsstellen:

Buchhandlung Wurzinger, Hauptplatz 7, Freistadt
Kino Freistadt, Salzgasse 25, Freistadt
Shop der Lebenshilfe, Zemannstraße 47, Freistadt
Werkstätte der Lebenshilfe, In der Au 7, Freistadt
Local-Bühne Ticketshop auf KUPFticket.at
Alle RAIFFEISEN-Banken in Österreich und Ö-Ticket-Verkaufsstellen

Dieses Konzert wird dankenswerterweise in Kooperation mit der Local-Bühne Freistadt veranstaltet (www.local-buehne.at) und von der Plattform „Für Kultur&Menschlichkeit“ unterstützt (www.kulturundmenschlichkeit.at)

Genießen Sie diesen außergewöhnlichen Abend und unterstützen Sie gleichzeitig die Lebenshilfe in Freistadt!

Ort: Messehalle Freistadt

Zurück