Werkstätte Thalheim

Werkstätte Thalheim bei Wels

In der Werkstätte Thalheim werden 32 Menschen mit Beeinträchtigung in insgesamt drei Arbeitsfeldern begleitet. Weitere 6 Beschäftigte arbeiten durchgehend in einer Integrativen Beschäftigungsgruppe bei der Firma Kellner & Kunz in der Boschstraße 37 in Wels. Die Werkstätte ist im Sommer 2018 von Wels nach Thalheim übersiedelt.

Außenorientierte Angebote

Integrative Beschäftigung: Die Werkstätte Thalheim hat eine langjährige, sehr gute Zusammenarbeit mit einer Reihe von Firmen und freut sich immer über mögliche neue Betätigungsfelder für ihre Beschäftigen.
 
Bestehende Kooperationen:
• Kellner & Kunz
• Tierpark Wels
• Obi Wels
• Spar-Zentrallager
 
Kontakt für Integrative Beschäftigung:
Einrichtungsleiter Peter Martin, Tel.: 07242 46655 
zusätzlich für Kellner & Kunz: René Steinhuber, Tel.: 07242 484-299
 
Anlagenpflege: Pflege von Spielplätzen, diversen Grün- und Außenanlagen der Stadt Wels, Spar-Märkte in Wels sowie der Firma Obi in Wels. Kontakt: Florian Edtmeier, Tel.: 07242 46655-24616 und Einrichtungsleiter Peter Martin, Tel.: 07242 46655

Verkaufslokal in der Werkstätte Thalheim: Verkauf von sämtlichen Produkten aus Keramik, Holz, Textil und vielen anderen der Werkstätte Thalheim und Wels

Öffnungszeiten:
• Montag – Donnerstag: 8.30 – 15.30 Uhr
• Freitag: 8.30 – 12.30 Uhr

Fahrradcodierung: beim Mobilitätstag der Stadt Wels und nach telefonischer Vereinbarung in der Werkstätte. Kontakt: Erich Lichtl, Tel.: 07242 46655-24617 und Einrichtungsleiter Peter Martin, Tel.: 07242 46655

Innenorientierte Angebote

Auftragsarbeiten für Firmen: Die Beschäftigen der Industriegruppe übernehmen verschiedene Verpackungs-, Sortier-, und Montagearbeiten für diverse Firmen. Die Arbeiten werden je nach Bedarf in der Werkstätte oder in dem jeweiligen Betrieb ausgeführt. Zweimal in der Woche werden die gefertigten Produkte in die Unternehmen geliefert.

•  Produkte: 

Keramikwerkstätte: Die in den 80er Jahren gegründete „Welser Keramik“ bietet Keramikproduktion auf professionellem Niveau. Es wird Gebrauchs- und Kreativkeramik hergestellt. Sehr beliebt sind auch Keramikkreuze für bestimmte Anlässe (Taufe, Firmung, Erstkommunion etc.) und die Beschäftigten stellen große Mengen an Weihnachtsschmuck her. Die Werkstätte ist jederzeit für individuelle Kundenwünsche bzw. Sonderanfertigungen offen - bei Großaufträgen ist aber eine mehrmonatige Wartezeit zu berücksichtigen. Weiters gibt es ein Glasier- und Brennservice.

Kreativteam: Im Kreativteams werden gemeinsam neue Ideen und Produkte entwickelt und so den Beschäftigten ermöglicht, die individuelle Kreativität zu erfahren und ausleben zu können. Die eigenen Fähigkeiten können so entdeckt und entwickelt werden.

Anlagenpflege: In der Anlagenpflege werden saisonbedingt Adventkränze und Weihnachtsgestecke hergestellt.

Entwickungsorientierte Angebote für Beschäftigte

• Sport: Fußballmannschaft – Teilnahme an Lebenshilfe-Turnieren, Walken, Spazieren gehen, einmal jährlich ein Sporttag, Schiausflug mit TVN Wels, Langlaufkurse der Lebenshilfe
• Musik
• Interne und externe Fort- und Weiterbildungsangebote

"In unserer Werkstätte werden Selbstbestimmung und Eigenverantwortung unserer Beschäftigten als elementare Aufgaben gesehen. Daher gibt es eine starke Interessensvertretung in allen Gruppen."

Peter Martin, Leiter der Werkstätte Thalheim

Peter Martin
Kontaktdaten
Werkstätte Thalheim
Pater-Bernhard-Rodlberger-Straße 31
4600 Thalheim bei Wels
Tel.: 07242 46655
 
Leitung: Peter Martin
Kontakt für Integrative Beschäftigung: Einrichtungsleiter Peter Martin, Tel.: 07242 46655