News

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Zivildienst in der Lebenshilfe: „Ich hätt’s nicht besser erwischen können“

Mit diesem Artikel über zwei Zivildiener in Vöcklabruck möchten wir uns stellvertretend bei allen ca. 200 Zivildienern der Lebenshilfe Oberösterreich für ihren Einsatz bedanken und darauf hinweisen, wie wichtig und wertvoll ein Zivildienst in der Lebenshilfe ist.

Manuel Weißböck und Christoph Baumann-Baldinger leisten ihren Zivildienst in der Lebenshilfe. Die Arbeit mit Menschen, die Erweiterung ihrer sozialen Kompetenzen und die Wertschätzung ihrer Arbeit geben ihnen das Gefühl, die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Nun wollen sie andere junge Männer dazu ermuntern, diesen Schritt zu wagen – denn Zivildiener werden in der Lebenshilfe dringend gesucht.

Weiterlesen …

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Lebenshilfe plant Hofladen im Zentrum von Vichtenstein

Ab September 2020 wird im Zentrum von Vichtenstein ein Hofladen eröffnet, der ausschließlich Produkte regionaler Direktvermarkter anbieten wird und von Beschäftigten der Werkstätte Münzkirchen der Lebenshilfe Oberösterreich betrieben werden wird. Es wird noch nach regionalen Zulieferern für den Hofladen gesucht.

Weiterlesen …

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Coronavirus: Lebenshilfe-Werkstätten werden geschlossen, Betrieb in den Wohnhäusern wird weitergeführt

Um einen Beitrag zur Eindämmung der Verbreitung des Covid 19 Virus zu leisten, schließt die Lebenshilfe Oberösterreich ihre Werkstätten. Auch der Betrieb von Kindergärten, Frühförderung und dem Hort wird eingestellt, der Betrieb der Wohneinrichtungen bleibt selbstverständlich aufrecht.

Weiterlesen …

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Tastentiger Hubert

Hubert Keplinger arbeitet in der Industriegruppe der Werkstätte St. Georgen. Er ist ein leidenschaftlicher Keyboardspieler und hat sogar selbst einige Lieder komponiert. Im Porträt stellen wir Hubert Keplinger näher vor.

Weiterlesen …

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Familienzusammenführung auf Mitarbeiterinitiative

Birgit Zopf arbeitet im teilbetreuten Wohnen in Wels. Eine der Bewohnerinnen, Inna Guggenberger, hat ihre Familie in der Ukraine schon lange nicht mehr gesehen. Birgit Zopf hat gemerkt, dass ihr die Familie fehlt und hat daher keine organisatorischen Mühen gescheut, um eine Reise in die Ukraine zu organisieren und so eine Familienzusammenführung zu ermöglichen.

Weiterlesen …

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Galerie Tacheles der Lebenshilfe übersiedelt auf den Rinnholzplatz

Durch den Umzug der Galerie Tacheles von der Traungasse auf den zentraler gelegenen Rinnholzplatz soll die Bevölkerung verstärkt dazu animiert werden, mit der Kunst und den Künstler*innen der Lebenshilfe in Kontakt zu treten.

Weiterlesen …

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Zwei Fünfziger in der Werkstätte Unterweißenbach

Die Einrichtungsleiterin Angela Wirrer und die Beschäftigte Margarete Tober feiern im März ihren 50igsten Geburtstag.

Weiterlesen …