Was wir tun

Die Lebenshilfe Oberösterreich stellt im Bundesland über 80 Einrichtungen zur Verfügung, um Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung und ihren Angehörigen die individuell nötige Unterstützung zu geben. Das Unterstützungsangebot erstreckt sich auf alle Lebensphasen und alle Lebensbereiche:

  • Mobile Frühförderung und Familienbegleitung
  • Kindergärten
  • Horte
  • Arbeit bzw. Beschäftigung
  • Wohnen
 

Die Organisation nimmt auch ihre sozialpolitische Aufgabe sehr verantwortungsvoll wahr und setzt sich mutig für die Rechte und die volle Anerkennung von Menschen mit Beeinträchtigungen ein. Zudem verfügt die Lebenshilfe Oberösterreich über ein gebündeltes Expertentum in sozialrechtlichen Fragen, das auch KlientInnen sowie deren Angehörigen gerne zur Verfügung steht.

 

Kernkompetenzen:

  • Begleitung entlang des Lebensbogens, in allen Lebensbereichen
  • Verlässliche, belastbare Beziehungen auf Augenhöhe
  • Unterstützung bei meinem persönlichen Platz im Leben
  • Brückeninitiator zwischen Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen
  • Mutiger Einsatz für Anerkennung als selbstverständliche und gleichberechtigte Akteure
  • Gebündeltes Expertentum im Netzwerk

Download Broschüre Allgemein

Broschuere_Allgemein.pdf (1,3 MiB)