Kurzzeit-Wohnen

Was ist Kurzzeit-Wohnen?

Beim Kurzzeit-Wohnen kann vorübergehend ein betreuter Wohnplatz der Lebenshilfe OÖ in Anspruch genommen werden.

Kurzzeit-Wohnen können Menschen mit Beeinträchtigung nutzen, die älter als 18 Jahre sind und in Oberösterreich leben.

Mögliche gründe für Kurzzeit-Wohnen:

- Der Mensch, der Sie unterstützt, ist krank.
- Der Mensch, der Sie unterstützt, macht Urlaub.
- Sie brauchen vorübergehend mehr Unterstützung, wie etwa nach einer Operation.
- Sie möchten ausprobieren, wie es ist in einem Wohnhaus der Lebenshilfe OÖ zu wohnen.

Eine Übersicht über alle Kurzzeit-Wohnplätze in Oberösterreich finden Sie hier

Nähere Informationen zum Kostenbeitrag und zur Antragsstellung finden Sie hier