Ein Zeichen für mehr Miteinander 

In der Corona-Pandemie kam das Miteinander oft zu kurz. Die Lebenshilfe Oberösterreich hat dazu aufgerufen, gemeinsam ein Zeichen für mehr Miteinander zu setzen. Über 4.000 Menschen aus ganz Oberösterreich und darüber hinaus sind dem Aufruf gefolgt und haben Bilder zum Thema „Gemeinschaft und Miteinander“ gestaltet. Die Werke wurden zu einem einzigartigen Gesamtkunstwerk. Das Gesamtkunstwerk kann von 29. Juni bis 8. August an der Linzer Donaulände (Höhe Parkbad) bestaunt werden. Es ist so bunt und vielfältig wie die Lebenshilfe Oberösterreich mit über 1.500 Mitarbeiter*innen und knapp 70 Einrichtungen, in denen knapp 2.000 Menschen mit Beeinträchtigung begleitet und unterstützt werden.

Jung und Alt, Menschen mit und ohne Beeinträchtigung, haben zu den unterschiedlichsten Farben gegriffen und ihre Gedanken zum Thema Gemeinschaft zu Papier gebracht. Es wurde gemeinsam in Schulklassen, Kindergarten- und Wohngruppen, Werkstätten, Altenheimen, Firmgruppen, Freundesrunden und Familien gezeichnet und gemalt. Beschäftigte der Lebenshilfe Oberösterreich haben alle eingereichten Werke digitalisiert und anschließend wurden sie für die Ausstellung weiterverarbeitet.

Ausstellung an der Linzer Donaulände

Das Projekt "Lebenszeich(n)en" ist eine tolle Gelegenheit für einen gemütlichen Ausflug in die Landeshauptstadt. Im Freien und mit genügend Fläche für ausreichend Abstand kann das Gesamtkunstwerk in gemütlicher Atmosphäre an der Donaulände, Höhe Parkbad, bestaunt werden. An der Donaulände kommt am Wasser bei einem Picknick oder erfrischenden Eis sicherlich Sommer- und Urlaubsfeeling auf.

#lebenszeichnen #ichbindabei

Setzen wir auch in den Sozialen Medien ein Zeichen für mehr Miteinander! Macht Bilder von euch beim Gesamtkunstwerk und veröffentlichet es auf euren Kanälen. Wenn ihr die Bilder an presse@ooe.lebenshilfe.org schickt, veröffentlichen wir diese auch auf unseren Social-Media-KanälenFacebook und Instagram #lebenszeichnen #gemeinsameinzeichensetzen #mehrmiteinander #lebenshilfeoberösterreich #ichbindabei

Galerie in der Linzer Kapuzinerstraße

Die Künstler*innen der neuen Lebenshilfe-Werkstätte in der Linzer Kapuzinerstraße haben sich ebenfalls mit dem Thema „Gemeinschaft und Miteinander“ beschäftigt und laden zeitgleich zur Ausstellung in die neue Galerie in der Kapuzinerstraße 3 ein.

Öffnungszeiten
• Montag bis Donnerstag: 8.00 – 16.00 Uhr
• Freitag: 8.00 - 13.00 Uhr

Für die Ausstellung an der Linzer Donaulände wurden alle Werke digitalisiert. In der Galerie können die eingesendeten Originalwerke zu den Öffnungszeiten abgeholt werden.

So gelangen Sie zur Ausstellung

Zum Vergrößern klicken

Infos zur Anreise 

Die Ausstellung befindet sich an der Linzer Donaulände, Höhe Parkbad. Parkmöglichkeiten gibt's entlang der Straße (Kurzparkzone), die nächsten Parkgaragen sind: 

Parkgarage Arcotel Nike Linz
Untere Donaulände 9
4020 Linz

Tiefgarage Parkbad
Untere Donaulände 11
4020 Linz

Bitte beachten Sie die beiden barrierefreien Zugänge zum Ausstellungsgelände beim Lentos sowie nach der Ausstellungsfläche in Richtung Autobahnbrücke. 

Eröffnungsfeier 29. Juni 2021

Foto: Land OÖ/Stinglmayr
Foto: Land OÖ/Stinglmayr
Foto: Land OÖ/Stinglmayr
Foto: Land OÖ/Stinglmayr
Foto: Land OÖ/Stinglmayr
Foto: Land OÖ/Stinglmayr
Foto: Land OÖ/Stinglmayr
Foto: Land OÖ/Stinglmayr
Foto: Land OÖ/Stinglmayr
Foto: Alexander Schwarzl
Foto: Alexander Schwarzl
Foto: Alexander Schwarzl
Foto: Alexander Schwarzl
Foto: Alexander Schwarzl
Foto: Alexander Schwarzl

Über 4.000 Teilnehmer*innen waren kreativ...

Gottfried Würcher - Frontmann von Österreichs erfolgreicher Schlagerband Nockalm-Quintett
Stefan Kaineder, Landesrat und Landessprecher von Die Grünen OÖ, machte gemeinsam mit seinen Kindern ein Bild
Auch von Illustratorin und Graphic Recorderin Johanna Wögerbauer ist schon ein tolles Werk gekommen.
Stineliese ist ebenfalls bei Lebenszeich(n)en dabei!
Susanne Binder, Illustratorin und Mitglied der Lohnzeichnergilde OÖ
Linzer Bürgermeister Klaus Luger hat ebenfalls ein Werk beigesteuert.
Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer hat gemeinsam mit ihren Enkelkindern ein Werk für "Lebenszeich(n)en" gemacht.
Mag. Gerhard Scheinast, Geschäftsführer der Lebenshilfe Oberösterreich

...und wurden Teil eines einzigartigen Gesamtkunstwerkes an der Linzer Donaulände

Download Flyer Ausstellung Lebenszeich(n)en

Flyer Web Ausstellung LebenszeichNen.pdf (2,6 MiB)

Mit freundlicher Unterstützung von