Werkstätte Linz Urfahr
Werkstätte Linz Urfahr
Sommerfest 2015
Maskenball 2014
Maskenball 2014
Maskenball 2014
Maskenball 2014
Christkindlmarkt
Sommerfest 2002

Werkstätte Linz Urfahr

Eckdaten:

Anzahl der KlientInnen: 144

Nutzfläche/Anzahl der Räume: Etwa 27 Arbeitsräume für Klientinnen und Klienten, 9 Büroräume sowie Café, Tischlerei, Wäscherei & Büglerei, Küche, Bewegungsraum und ein großer Garten

Infos zum Gebäude und zur Lage: Errichtet 1978 am nördlichsten Rand von Linz in einem verkehrsberuhigten Wohngebiet mit guter Infrastruktur. Gut erreichbar mit Straßenbahn 1 und 2 bis Ferdinand Markl-Str. oder Bus 38 bis Obersteg.

Gruppen: Kreativwerkstatt Heureka, Kreativgruppe, Kreativwerkstatt Paperbox, Lederwerkstatt, Kreativwerkstatt Arche, Kerzenwerkstatt, Kreativwerkstatt Sonne, Kerzen- und Billet-Werkstatt, Holzwerkstatt, Industriewerkstatt 1 und 2, Keramikwerkstatt, Fördergruppen: Gruppe Kassiopeia und Elementargruppe, Seniorengruppe, Wiesn

Dienstleistungsangebot: Grünanlagenpflege, Montagearbeiten, Sortierarbeiten, Verpackungsarbeiten, Kuvertierungsarbeiten, Waschen und Bügeln, Raumpflege, Küche, Tischlerei und das "Linzer Kerzenziehen"

 

Über uns:

Die Werkstätte in Linz Urfahr ist mit 144 begleiteten Personen die größte Einrichtung der Lebenshilfe Oberösterreich. Daher ist sie in drei Abteilungen gegliedert:

Fachwerkstätte (Erdgeschoss und Keller)
Beschäftigung 1 (1.Stock)
Beschäftigung 2 (2.Stock)

Abgesehen von der täglichen Arbeitsleistung in den Werkstätten und Gruppen bieten wir für die begleiteten Personen ergänzende Angebote:

• Erwachsenenbildung
• Sportliche Angebote im Haus und Teilnahme
  an nationalen und internationalen Bewerben
• Mal- und Sprachtherapie
• Feste und Feiern
• Freizeitaktivitäten und Ausflüge (in den
   Beschäftigungsbereichen und Fördergruppen)
• Mitarbeit beim Kerzenziehen und am
  Christkindlmarkt
• Gartenarbeit
• Kaffeehaus
• Interessensvertretung
  u.v.a.m.

Eine Besonderheit des in die Jahre gekommenen Gebäudes stellt der geräumige parkähnliche Garten dar, der bei Schönwetter für Pausen und Freizeitangebote sehr begehrt ist. Wegen des Baumbestandes können bei unseren Festen bis zu 200 Personen im Schatten sitzen.

Im Gebäude ist – räumlich und organisatorisch getrennt - auch die Wohngruppe untergebracht.

In der Öffentlichkeit sind wir durch eine Reihe von Veranstaltungen bekannt, die besondere Höhepunkte im Jahr darstellen, zu denen sich Menschen von Nah und Fern einfinden (Terminauskunft siehe Kontakt):

• Sportwochen (Alpinschi und Langlauf)
• Maskenball
• Stocksportturnier
• Sommerfest mit Ehrung der runden
  Dienstjubilare (Klientinnen und Mitarbeiterinnen)
• Spätsommerfest der Arbeitsgruppe Linz
• Linzer Kerzenziehen
• Verkaufsstand am Linzer Christkindlmarkt (Hauptplatz)

Beschäftigungsgruppen: In kleinen Gruppen erzeugen sechs bis acht Personen handwerkliche Produkte oder erledigen Dienstleistungen für betriebliche Auftraggeber. In jeder Gruppe werden auch Produkte als Beschäftigungsangebot hergestellt, die nicht in den Verkauf gelangen. In vielen Gruppen sind auch Personen mit höherem Unterstützungsbedarf dabei. Die Produkte verkaufen wir vor allem am Christkindlmarkt am Linzer Hauptplatz, manchmal auch bei anderen Verkaufsständen und bei uns im Haus. Man kann auch ein Produkt nach eigenen Wünschen anfertigen lassen. Beim Betrieb des Kaffeehauses wechseln wir uns ab und backen auch die dort erhältlichen Kuchen. Eine Betreuerin oder ein Betreuer steht uns zur Verfügung. Oft sind auch Zivildiener oder Praktikantinnen im Einsatz. Freizeitaktivitäten zählen ebenfalls zum Angebot, zum Beispiel Spaziergänge, Ausflüge oder Veranstaltungen.

Kreativwerkstatt Heureka: In dieser Werkstatt wird handgeschöpftes Papier hergestellt und weiter verarbeitet z.B. zu Billetts und Lesezeichen. Außerdem werden einfache Verpackungs- und Faltarbeiten geleistet. Für den Christkindlmarkt werden zusätzlich handwerkliche Produkte und Dekorationsmaterial erzeugt. Die Gestaltung des Gruppenraumes, der Tages- und Jahresablauf sowie Freizeit- und Ruheangebote ergänzen das Programm.

Kreativgruppe: In dieser Werkstatt werden Ofenanzünder aus Recyclingmaterial hergestellt und einfache Verpackungs- und Faltarbeiten geleistet. Die Gestaltung des Gruppenraumes, der Tages- und Jahresablauf sowie Freizeit- und Ruheangebote ergänzen das Programm.

Kreativwerkstatt Paperbox: Diese Werkstatt erzeugt originell designte Verpackungsmaterialien aus Recycling-Papier, fallweise werden auch Verpackungs- und Faltarbeiten durchgeführt.

Lederwerkstatt: Hier werden praktische und Ziergegenstände aus Leder hergestellt, etwa Schlüsselanhänger, div. Täschchen oder Zigaretten- und Kalenderhüllen. Für den Christkindlmarkt werden Stand- und Christbaum-Kerzen aus Bienenwaben erzeugt sowie Socken gestrickt. Fallweise werden auch Verpackungs- und Faltarbeiten durchgeführt.

Kreativwerkstatt Arche: Die Mitglieder dieser Gruppe produzieren Grillanzünder aus Recycling-Material sowie Lebensmittel wie etwa Konfitüren und Marmeladen, Liköre und Trockenfrüchte und Gewürzsalze.  Fallweise werden auch Verpackungs- und Faltarbeiten durchgeführt. Die Gestaltung des Gruppenraumes, der Tages- und Jahresablauf sowie Freizeit- und Ruheangebote ergänzen das Programm.

Kerzenwerkstatt: In dieser Werkstatt werden aus dem Naturmaterial Stearin (ein Palmharz) wunderschön leuchtende ein- und mehrfärbige Kerzen in einer Vielfalt von Formen erzeugt. Fallweise werden auch Verpackungs- und Faltarbeiten durchgeführt.

Kreativwerkstatt Sonne: Diese Gruppe fertigt vor allem textile Zier- und Gebrauchsgegenstände wie gefilzte Täschchen, Christbaumschmuck, Geschenkanhänger u.ä. Dazu werden verschiedene Techniken der Wollbearbeitung ausgeübt. Außerdem werden verschiedene Produkte der Naturkosmetik hergestellt. Auch einfache Verpackungs- und Faltarbeiten werden geleistet.

Kerzen- und Billet-Werkstatt: Hier werden vorwiegend Weihnachtskarten für Firmen als Großauftraggeber, aber auch zum individuellen Verkauf, hergestellt. Ferner werden Christbaumschmuck aus Glasperlen fabriziert und einfärbige Kerzen aus Stearin, v.a. Adventskranzkerzen, gegossen.

Holzwerkstatt: Die Holzwerkstatt stellt Schmuck, Christbaumschmuck sowie Zier- und Gebrauchsgegenstände aus Holz her und beteiligt sich an Verpackungs- und Faltarbeiten für Auftraggeberfirmen.

Industriewerkstatt 1 und 2: In diesen Werkstätten werden schwerpunktmäßig Verpackungs- und Faltarbeiten für Auftraggeberfirmen durchgeführt. Fallweise unterstützen sie bei Großaufträgen die Fachwerkstätte (siehe dort). Im Herbst werden einfache handwerkliche Produkte für den Christkindlmarkt erzeugt.

Keramikwerkstatt: Personen aus allen Werkstätten des Hauses können fallweise oder regelmäßig Produkte aus Keramik (Schüsseln, Kerzenuntersetzer, Teller, Ziergegenstände, usw.) aber auch keramische Kunstwerke produzieren.

Fördergruppen: In den einzelnen Gruppen werden fünf bis sieben Personen mit hohem Unterstützungsbedarf von mindestens zwei Betreuungspersonen begleitet.

Gruppe Kassiopeia und Elementargruppe: In diesen Fördergruppen steht die Gestaltung des Tagesablaufes, Essen zubereiten und Essen, Körperpflege sowie Beschäftigung nach Vorlieben im Vordergrund. Eine Klientin malt sehr ausdrucksstarke Bilder.

Seniorengruppe: Hier finden sowohl Personen im gehobenen Alter als auch jüngere Menschen mit höherem Unterstützungsbedarf eine individuell abgestimmte an den Bedürfnissen orientierte Beschäftigung und Anregung sowie Ruhemöglichkeiten. Für den Christkindlmarkt werden Süßwaren und andere Produkte hergestellt. Die Gestaltung des Gruppenraumes, der Tages- und Jahresablauf ergänzen das Programm.

Wiesn: In den so genannten Räumlichkeiten werden Personen mit hohem Unterstützungsbedarf einzeln begleitet. Die Räume werden auch auf für Ruheangebote anderer Personen verwendet. In der Küche findet gemeinsames Kochen ebenso statt wie die Herstellung diverser Lebensmittel für den Verkauf.

Fachwerkstätte: In der Fachwerkstätte bestehen höhere produktive Leistungsanforderungen als in den Beschäftigungsgruppen. In verschiedenen Werkstätten haben 61 Personen ihren Arbeitsplatz. Wir arbeiten vor allem für viele Betriebe, die uns Aufträge erteilen. Manche von uns werden unterschiedlich eingesetzt, je nach dem wo gerade viel zu tun ist. Manchmal helfen uns auch die Beschäftigungsgruppen aus. Wir haben auch eine Wäscherei und Büglerei, Raumpflege, unsere Küche und eine Tischlerei. Außerdem betreiben wir das Linzer Kerzenziehen. Besonders gerne arbeiten wir auch direkt in den Gebäuden der Betriebe, die uns Aufträge erteilen.

Auftragswerkstätten: Wir verrichten auch umfangreiche Auftragsarbeiten (von 20 bis mehrere 100.000 Stück), vor allem Arbeiten wie Sortieren oder Aussortieren, Waren zusammenstellen oder umpacken, Kleinteilmontagen, Massensendungen falten, sortieren, einlegen, kuvertieren, stempeln, bekleben inkl. Postaufgabe, Klebearbeiten u.v.a.m. Bei Bedarf arbeiten wir mit den Beschäftigungsgruppen im Haus und mit anderen Werkstätten innerhalb oder außerhalb der Lebenshilfe zusammen.

Integrative Beschäftigung: Die Aufträge werden direkt in den Räumlichkeiten des Betriebes durchgeführt. Derzeit arbeiten wir bei Fa. IKEA in Haid

Wäscherei und Büglerei: Waschen, Trocknen und Bügeln von privater und gewerblicher Wäsche.

Grünanlagenpflege: Wir pflegen das eigene Grundstück sowie Grünanlagen der Gemeinde Ottensheim.

Haustischlerei: Wir fertigen Möbel und Einrichtungsgegenstände für die Einrichtungen der Lebenshilfe OÖ.

Großküche: Wir kochen täglich mehr als 300 Mittagessen mit Wahlmenü und Diätverpflegung für die Werkstätten in Linz Urfahr, Linz Salzburgerstraße und Traun. Außerdem versorgen wir die diversen Veranstaltungen mit Verpflegung. In der Küche arbeiten eine Klientin und ein Klient mit, der eine Teil-Lehrausbildung absolviert.

Linzer Kerzenziehen: In der Vorweihnachtszeit bieten wir tausenden Schul-, Hort- und Kindergartenkindern sowie Einzelpersonen die Möglichkeit, sich duftende Bienenwachskerzen zu ziehen. Eine geradezu meditative und beruhigende Beschäftigung. Ab etwa Mitte November bis 23. Dezember am Hauptplatz im Hof des Hotel Wolfinger.

 

Dienstleistungsangebot:

• Sortieren und Aussortieren
• Waren konfektionieren
• Kleinteilmontagen
• Massensendungen bearbeiten (falten, sortieren,
  einlegen, kuvertieren, stempeln, bekleben)
  inkl. Postaufgabe
• Klebearbeiten
• Grünanlagenpflege regelmäßig
  (keine Privatgartenbetreuung)

 

Ansprechpartnerin für Arbeitsaufträge: Sigrid Schableger, Tel. 0732 - 253731 - 22129

Waschen und Bügeln: Mo-Do 8-16 Uhr, Fr 8-13 Uhr, Ansprechpartnerin: Gerlinde Hübsch Tel. 0732 - 253731 - 22168

Linzer Kerzenziehen: Für Gruppen nur mit Terminvereinbarung unter 0664 - 5001468 ab Anfang November.

Martin Mühlberger
Lebenshilfe Oberösterreich
Werkstätte Linz-Urfahr
Klausenbachstraße 46
4040 Linz
Tel.: 0732 / 25 37 31
Leitung: Martin Mühlberger
Margit Kiesenhofer
Bereichsleitung Beschäftigung 1:
Margit Kiesenhofer
Tel.: 0732 / 25 37 31 - 22139
Elisabeth Nimmervoll
Bereichsleitung Beschäftigung 1:
Elisabeth Nimmervoll
Tel.: 0732 / 25 37 31 - 22139
Erena Kemedinger
Bereichsleitung Beschäftigung 2:
Erena Kemedinger
Tel.: 0732 / 25 37 31 - 22154
Titel Vorname Nachname
Christoph Wimmer
Arbeitsaufträge: 
Christoph Wimmer
Tel.: 0732 / 25 37 31 - 22118
Mail: auftrag2.ws-linz@ooe.lebenshilfe.org