Mobil betreutes Wohnen

Menschen mit Beeinträchtigungen haben die Möglichkeit, ihr Leben so selbstbestimmt und selbständig wie möglich zu gestalten. Das bedeutet, dass sie die Umgebung, in der sie leben, selbst bestimmen bzw. mitbestimmen. Die Unterstützung erfolgt personenzentriert.

 

Zielsetzung:

Ziel ist die größtmögliche Selbständigkeit von Menschen mit Beeinträchtigungen im Alltag.

 

Zielgruppe:

Dieses Angebot richtet sich an Menschen mit Beeinträchtigungen, die möglichst selbständig wohnen und leben möchten und können. Für folgende Personen ist dieses Angebot angelegt:

  • Menschen mit Beeinträchtigungen, die zur Zeit in vollzeitbetreuten Wohneinrichtungen leben, jedoch in der Lage wären, mit Unterstützung auch selbständig zu leben.
  • Menschen mit Beeinträchtigungen, die bereits alleine leben, jedoch gefährdet sind, die vorhandene Selbständigkeit zu verlieren;
  • Menschen mit Beeinträchtigungen, die aus dem elterlichen Haushalt ausziehen möchten und keine Betreuung rund um die Uhr benötigen.

 

Aufnahmekriterien:

Dieses Angebot kann von Personen in Anspruch genommen werden, die folgende Bedingungen erfüllen:

Freiwillige Entscheidung für dieses Angebot;
Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Lebenshilfe Oberösterreich;
Ausreichende Selbständigkeit;
Vorkenntnisse im lebenspraktischen Bereich;
Kein grundsätzlicher Hilfebedarf während der Nacht;
Die Fähigkeit, im Bedarfsfall selbst Hilfe zu organisieren;
Gesetzliche Anerkennung des Anspruches.


Aufnahmehindernisse:

In dieser Form nicht begleitet werden können:

Personen mit hohem medizinischen Pflegebedarf;
Suchtgiftkranke Personen;
Personen, die ein anderes Wohnangebot brauchen.