Werkstätte Pettenbach

Eckdaten:

Anzahl der KlientInnen: 54

Nutzfläche/Anzahl der Räume: 2100 m2

Infos zum Gebäude und zur Lage: Die Werkstätte Pettenbach nahm 1998 den Betrieb auf. Sie befindet sich am südöstlichen Ortsrand von Pettenbach, an der Straße Richtung Magdalenaberg bzw. Kirchdorf.

Gruppen: Gruppe TAF, Holzgruppe, Kreativgruppe, Textilgruppe, Industriegruppe, Servicegruppe, Gruppe "Aktiv älter werden", Sonnengruppe

Dienstleistungsangebot: Auftragsarbeiten aller Art, Montagearbeiten, Verpackungsarbeiten, Kuvertierungsarbeiten, Sortierarbeiten, Weberei, Holzverarbeitung, Waschen und Bügeln, Ton-Brennservice, Kerzenziehen, Küche

Integratives Angebot: Insgesamt 13 Klientinnen und Klienten der Werkstätte Pettenbach arbeiten im Rahmen der Integrativen Beschäftigung direkt in Unternehmen. Kellner & Kunz Gruppe: 6 Personen sowie ein Betreuer arbeiten von Montag bis Donnerstag in der Firma Kellner & Kunz in Wels. Eine Person arbeitet von Montag bis Donnerstag bei der Firma Grüne Erde und eine Person arbeitet auf der Reitanlage Weber. Weitere Integrative Beschäftigungspartner sind: Verpackungsstadl und die Firma Fronius.

 

Über uns:

Ein Team von qualifizierten MitarbeiterInnen bietet derzeit 51 Menschen mit Beeinträchtigungen in 9 Gruppen eine individuell abgestimmte ganztägige Arbeit oder Beschäftigung. Darüber hinaus gibt es ein umfangreiches Fortbildungsangebot sowie ergänzende Angebote wie beispielsweise Snoezelen, Logopädie, Musiktherapie, rhythmisch-musikalische Erziehung, Schwimmen, Langlaufen, Urlaubsaufenthalte, Ausflüge, Exkursionen, Verkaufsveranstaltungen und vieles anderes mehr.

Damit eine größtmögliche Selbstständigkeit und Selbstbestimmung im Arbeitsleben möglich ist, bieten wir die erforderliche Unterstützung. Einmal jährlich legen unsere KlientInnen gemeinsam mit den BetreuerInnen ihre persönlichen Ziele fest. Die MitarbeiterInnen unterstützen bei der Umsetzung der Ziele.

 

Karl Scheidleder
Lebenshilfe Oberösterreich
Werkstätte
Scharzerstraße 2
4643 Pettenbach
Tel.: 07586 / 60 25
 
Leitung: Karl Scheidleder