Austausch mit der BBS Weyer

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Die Lebenshilfe in Weyer und die berufsbildenden Schulen Weyer hatten im April viel Kontakt. Zuerst gab es in der Werkstätte und im Wohnen der Lebenshilfe einen Workshop zum Thema „Gelingendes Leben – Leben mit Behinderung“, danach lud die BBS zum Benefiz-Tischtennisturnier.

Am 11.4.2019 fand eine Begegnung im Rahmen eines Workshops zum Thema: „Gelingendes Leben – Leben mit Behinderung“ der Berufsbildenden Schulen Weyer in der Lebenshilfe in Weyer statt. Zwei Gruppen besuchten die Werkstätte Weyer, eine Gruppe war im Wohnen Weyer zu Gast. Im Zuge des Workshops fand in der Werkstätte Weyer eine Hausführung durch die Haussprecherin Eva Buder und Gesamtsprecherin Karin Riegler für die teilnehmenden SchülerInnen der 2. Jahrgänge der BBS statt.

Am 12.4. folgte dann der Gegenbesuch: Die BBS Weyer lud die Werkstätte Weyer zu einem Benefiz Tischtennisturnier ein. Gestartet wurde mit einem Begrüßungscocktail mit anschließender Hausführung durch das Schulgebäude.

Nach den Finalspielen erfolgte die Übergabe des Schecks mit dem Reinerlös des Turniers an die WS/ WO Weyer – insgesamt betrug die Spende der BBS Weyer € 500.-, diese ergeht zu gleichen Teilen an das Wohnhaus Weyer und die Werkstätte Weyer.

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben

Kommentar