Freistädter Bäuerinnen spenden 500 Euro

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

 

Die Waldburger Bäuerinnen veranstalteten am 2. Februar 2017 ein „Lichtmess-Frühstück“ bei der Familie Lengauer in Marreith. Die Erlöse daraus wurden an die Lebenshilfe in  Freistadt übergeben.

Dem Fleiß der Bäuerinnen ist es zu verdanken, dass freiwillige Spenden in der Höhe von 500 Euro eingenommen wurden. Diesen Betrag stellten sie auch dieses Jahr wieder der Lebenshilfe Freistadt zur Verfügung. Bei Kaffee und Kuchen übergab Ortsbäuerin Sabine Hofer die Spende dem Aktiv-Shop.

Die Werkstätte Freistadt und die Arbeitsgruppe bedanken sich sehr herzlich!

 

 

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben

Kommentar