Am Sitzplatz eines Feuerwehrmanns

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Den Nationalfeiertag nutzte das Wohnen Scharnstein, um die Feuerwehr Scharnstein zu besichtigen und eine Runde im Feuerwehrauto zu drehen.

Da die Bewohnerin Julia Ziegelbäck Julia und Gerhard Weiß schon mehrmals ihr Interesse diesbezüglich kundgetan hatten, konnte diesem Wunsch nun nachgekommen werden. Es war für alle ein interessanter Nachmittag - besonders aber natürlich für Julia Ziegelbäck und Gerhard Weiß. Gerhard Weiß fand es besonders schön, im Feuerwehrauto zu sitzen und Julia Ziegelbäck fasst zusammen: „Es war ein schöner Ausflug, obwohl mich das Folgetonhorn erschreckt hat".

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben

Kommentar