Marktmusik verbindet Bezirksmusikfest mit einer Spende für die Lebenshilfe

von Lebenshilfe Oberösterreich (Kommentare: 0)

Die Markmusik St. Georgen entschloss sich dazu, anstelle von Gastgeschenken für die anwesenden Musikkapellen einen sozialen Beitrag in der Region zu leisten und spendete € 500 an die Lebenshilfe.

Anlässlich ihres 160-jährigen Bestehens richtete die Marktmusik St. Georgen an der Gusen das diesjährige Bezirksmusikfest aus. Die anwesenden Musikkapellen wurden nicht wie sonst üblich mit einem Gastgeschenk bedacht, um die Bewohner und Beschäftigten der Lebenshilfe mit dem dafür vorgesehenen Budget zu unterstützen. Bereits bei der Ankündigung dieser Vorgehensweise erntete Obmann Rudolf Musel zustimmenden Beifall der Gastkapellen.

Die Lebenshilfe wurde zum Frühschoppen eingeladen und die Bewohner und Beschäftigten genossen unter Begleitung von Mitarbeitern und ‚Arbeitsgruppen-Obmann Horst Lebschy den Vormittag im Festzelt, wo ihnen auch ein Spendenscheck über € 500 übergeben wurde. „Wir haben ein sehr enges Verhältnis zur Markmusik und sind über die finanzielle als auch laufende musikalische Unterstützung bei unseren Veranstaltung sehr dankbar“, so Horst Lebschy, Obmann der Arbeitsgruppe St. Georgen der Lebenshilfe Oberösterreich.

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben

Kommentar