SMARTABLE: HTL-Schüler bauen für die Werkstätte Freistadt einen höhenvertellbaren Tisch

(Kommentare: 0)

Die SchülerInnen der HTL Freistadt erleichtern mit ihrem SMARTABLE den Alltag der KlientInnen der Werkstätte Freistadt
Die SchülerInnen der HTL Freistadt erleichtern mit ihrem SMARTABLE den Alltag der KlientInnen der Werkstätte Freistadt

Die meisten Tische sind so niedrig, dass kein Rollstuhl darunter passt. Der SMARTABLE, den die Schüler der HTL Freistadt für die KlientInnen der Werkstätte Freistadt bauten, löst dieses Problem durch Höhenverstellbarkeit und Rollen.

Große Überraschung für die KlientenInnen der Lebenshilfe Werkstätte Freistadt, die im Rollstuhlsitzen: Die HTL SchülerInnen wollen einen höhenverstellbaren Tisch bauen. Beim ersten Kennenlernen wurde über die Probleme gesprochen, die ein/e RollstuhlfahrerIn und deren BegleiterInnen im Alltag haben, aber auch über konstruktive Lösungsansätze. Z.B. kommt Fr. W. mit ihrem Rollstuhl nicht unter die Tischplatte. Dadurch kann sie nicht gut in das Mittagsgeschehen integriert werden und auch die Unterstützenden sitzen ergonomisch nicht richtig bei Tisch. Rollstuhl, Tischplatte und der Essensplatz wurden vermessen, einige Fotos gemacht und einige Tage später lagen bereits die ersten Entwurfpläne vor.

Als die bestellten Teile geliefert wruden, bauten fünf SchülerInnen im Beisein der KlientInnen die Hubsäulen und die Tischplatte zusammen. Der Tisch wird sich mittels eines Chips selbstständig auf die passende Höhe der KlientInnen im Rollstuhl anpassen. Fast beilaüfig erwähnten die HTL-Schüler, dass sie es mit diesem Projekt bis in das Halbfinale für den “Jugend innovativ” Preis geschafft haben.

Am 29.6.2016 war dann der große Tag. Im Beisein eines Fotografen und der Presse wurde der “SMARTABLE” vorgestellt und überreicht. Die SchülerInnen, LehrerInnen und PolitikerInnen hielten Reden und den einzelnen SponsorInnen wurde gedankt. Die Werkstätte Freistadt überreichte der HTL Freistadt ein kleines Geschenk. Große Freude zeigten vor allem die KlientInnen Frau. W., Herr. N. und Herr. P. Sie standen im Mittelpunkt und probierten mit strahlenden Augen den Tisch. Im Anschluss folgten ein großartiges Buffett und eine sehr interessante Schulbesichtigung.

Vielen Dank an die engagierten SchülerInnen und Frau Gahleitner, die uns den Alltag in der Werkstätte Freistadt mit dem “SMARTABLE” sehr erleichtert haben!

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben

Kommentar